Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Biosprit

Shell steigt bei Choren aus

Biokraftstoff Sun-Gas Foto: VW 6 Bilder

Der Mineralölkonzern Shell steigt beim Biokraftstoff-Unternehmen Choren Industries im sächsischen Freiberg aus. Shell Deutschland habe seine Anteile an die anderen Gesellschafter verkauft, teilte Choren am Donnerstag (5.11.) mit.

06.11.2009

Dabei handelt es sich um ein Konsortium vor allem von Hamburger Unternehmern sowie der Daimler AG und der Volkswagen AG. Über die Bedingungen der Transaktion sei Stillschweigen vereinbart worden.


Shell will weiter Biokraftstoffe entwickeln

Shell wolle Choren aber weiter dabei unterstützen, Biokraftstoffe der zweiten Generation zur Marktreife zu entwickeln, erklärte Choren-Geschäftsführer Marcel Ulrichs. Zudem sei eine Kapitalerhöhung beschlossen worden.
 
Shell wolle sich nicht aus der Erforschung und Entwicklung von fortschrittlichen Biokraftstoffen verabschieden, sagte eine Sprecherin in Hamburg. Das Gegenteil sei der Fall. Das Unternehmen sei Partnerschaften mit Biotechnologieunternehmen eingegangen, die sich bei der Entwicklung von modernen Biokraftstoffen "an vorderster Front" bewegen.
 
Choren ist eine Anbieter von Technologien zur Synthesegas- Erzeugung vor allem aus Biomasse wie Holzabfällen. Derzeit wird die erste kommerzielle Anlage zur Herstellung von Diesel aus Synthesegasen hochgefahren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige