Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Birmingham

Marcos TSO - Der Renn-Roadster

Foto: Marcos 5 Bilder

Sportwagenhersteller Marcos präsentiert auf der Motor Show in Birmingham den offenen TSO, der aus einem 5,7-Liter großen Achtzylinder bis zu 405 PS schöpft.

26.05.2004

Der nur 1.090 Kilogramm schwere Retro-Renner soll in der R/T-Version nach Marcos-Angaben in vier Sekunden die Tempo 100-Grenze erreichen, nach neun Sekunden sind 160 Sachen drin. Erst bei 297 km/h bremsen die Fahrwiderstände den Vortrieb.

In der Basisversion - sie kostet umgerechnet 59.900 Euro - leistet der Chevrolet-V8, der mit einem manuellen Fünfgang-Schaltgetriebe gekoppelt ist, 354 PS. In der rund 67.300 Euro teuren Rennversion mit Sportfahrwerk und 18-Zoll großen Rädern an der Hinterachse, wird die Motorkraft hingegen per manueller Sechsgang-Schaltung verteilt.

Für das Design des TSO zeichnet Damian McTaggart verantwortlich, der zuvor die TVR-Modelle Cerbera, Tuscan und T350 designte. Unter seiner Feder entstand mit dem TSO ein puristischer Zweisitzer mit Faltverdeck im klassischen Stil. Besonders die lange Motorhaube, die rundlich Front mit dem großen Maul, die schlitzförmigen Klarglasscheinwerfer und die seitlichen "Kiemen“ vermitteln eine Menge Sportlichkeit und Aggressivität.

Auch im Innenraum geht´s sportlich-spartanisch zu. Drehzahlmesser, Tacho und Co. sind mittig in der oberen Mittelkonsole angeordnet. Weiter unten findet sich das Audio-System und eine übersichtliche Anzahl von Bedienknöpfen. Sportsitze und eine Lederlenkrad runden den Sport-Charakter des Interieurs ab.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige