Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Birmingham

S1-GT made by Invicta

Foto: Invicta 4 Bilder

Die Sportwagen-Manufaktur Invicta hat auf der Motor Show in Birmingham mit dem S1 einen handgefertigten, 273 km/h schnellen GT als Weltpremiere vorgestellt.

27.05.2004

Der Zweisitzer wird von einem 4,6-Liter großen V8-Frontmotor aus dem Ford-Regal befeuert, der über ein manuelles Fünfgang-Getriebe seine Leistung von 324 PS auf die Hinterräder leitet. Optional ist eine Sechsgang-Automatik zu haben. Als maximales Drehmoment geben die Briten 407 Nm bei 4.800/min. an, die Höchstgeschwindigkeit des Coupés soll bei 273 km/h liegen. Die Spurtzeiten: Fünf Sekunden von Null auf 100 km/h, 10,9 Sekunden von Null auf 160 km/h.

Allerdings lässt sich bei dieser Fahrweise unschwer der Durchschnittsverbrauch von 11,3 Liter Super einhalten, dafür wird das Brembo-Bremssystem mit 350 Millimeter großen Bremsscheiben vorne und den entsprechenden Pendants an der Hinterachse mit dem Durchmesser 340 Millimeter bei der negativen Beschleunigung stark in Anspruch genommen. In die Straßen beißen sich Reifen der Dimension 255/35 vorne und 275/35 hinten, die auf 19 Zoll große Leichtmetallfelgen im Fünf-Speichen-Design montiert sind.

Kaufpreis: Mehr als 110.000 Euro plus Garantie

Insgesamt 110.011 Euro möchte Invicta haben, entscheidet sich der Kunde für den 4,40 Meter langen S1, dessen Carbon-Body nur 1,225 Meter in der Höhe und 2,134 Meter in der Breite misst. Darunter bietet der S1 Lederausstattung mit Sportsitzen, Klima- und Audioanlage mit CD-Player, Einparkhilfe und Navigationssystem in der Mittelkonsole sowie eine Diebstahlwarnanlage.

Gegen Aufpreis gibt es Xenon-Scheinwerfer, Metallic-Lack, elektrisch verstellbare Sitze, Telefon und ABS. Gratis ist hingegen die Garantie über drei Jahre beziehungsweise 58.000 Kilometer. Innerhalb der nächsten zwölf Monate will Invicta 20 Fahrzeuge ausliefern, entsprechende Bestellungen liegen nach Firmenangaben vor.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden