Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BIZZ

Pimp my Rolls

Foto: Pro7 5 Bilder

Anlässlich seiner 250. Sendung versteigert das Lifestyle-TV-Magazin BIZZ einen im Stile von Pimp my Ride aufgemotzten Rolls-Royce Silver Shadow-Kombi-Umbau für einen Guten Zweck.

27.05.2005

Basis für das Umbau-Unterfangen war ein Rolls-Royce Silver Shadow von 1972, mit 6,7 Liter Hubraum, Automatikgetriebe und einer Leistung von 212 PS.

Um den 2,2-Tonner in einen Hingucker und vor allem in einen Kombi zu verwandeln, ließ das fünfköpfige fränkische Tuner-Team kein Blech an dem Anderen, das Heck wurde gleich gänzlich umgebaut, sollte die Luxuslimousine doch einen schicken, von Chevrolet entliehenen, Kombi-Hintern bekommen.

Im Innenraum hielten zudem eine Navigationssystem, eine High-Tech-Stereoanlage, ein 42-Zoll-Flachbildschirm, eine für mehr Beinfreiheit zurückgesetzte Rückbank sowie Ledersitze und eine Golfausstattung im Kofferraum Einzug.

Äußerlich kennzeichnen den Rolls 20 und 22 Zoll-Chromfelgen mit Niederquerschnittsreifen, ein tiefergelegtes Fahrwerk und ein Spezial-Effekt-Lack. Allein den Wert der Einbauteile beziffert BIZZ auf über 30.000 Euro. Rechnet man noch die Arbeitszeit hinzu soll der aufgemotzte Brite über 100.000 Euro wert sein.

Wer den getunten Rolls-Royce sein Eigen nennen möchte, kann diesem am 28. Mai auf der "Tuning World Bodensee" ersteigern. Der Erlös der Versteigerung geht an den ProSieben Red Nose Day – eine Charity Aktion für Kinder in Not.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden