Alles über BMW 2er
Auto Salon Genf 2014
Weitere Artikel zu diesem Thema
BMW 2er Active Tourer 218d, Genfer Autosalon, Messe, 2014 42 Bilder Video Zoom

BMW 2er Active Tourer auf dem Genfer Autosalon: Das ist der Frontantriebs-Van

BMW hatte auf dem Auto Salon in Paris 2012 mit dem Concept Active Tourer einen Ausblick auf den BMW-Van gegeben. Jetzt feiert das vorderradgetriebene Modell, das der 2er-Reihe zugeschlagen wird, offiziell auf dem Autosalon in Genf seine Premiere.

BMW 2er Active Tourer mit geänderter Front

Im direkten Vergleich mit der Studie zeigen sich einige Änderungen, die die Serienversion deutlich weniger dynamisch wirken lassen. So erhalten die Scheinwerfer eine leicht veränderte Form, die ausgeprägten Sicken auf der Motorhaube führen das Auge nicht bis zur A-Säule und auch die Haubenfuge verläuft quer hinter dem BMW Logo über die gesamte Fahrzeugbreite bis zu den Scheinwerfern.

In der Seitenansicht spart BMW beim 2er Active Tourer die schmalen Seitenspiegel der Studie sowie die versenkten Türgriffe und die Chromapplikation an der vorderen Tür. Der Tankdeckel ist rechteckig ausgeführt. Der Chromrand um die Fenster bleibt indes, dazu gesellt sich eine Dachreling.

Konventioneller Heckabschluss beim 2er Active Tourer

Auch am Heck werden deutliche Unterschiede zur Studie gewahr. Die Leuchten erscheinen etwas breiter, die Heckklappenöffnung ist nicht bis in den Stoßfänger hineingezogen. Die "grinsende" Sicke zwischen den Leuchten und unterhalb des Kennzeichenfelds entfällt ebenso. Statt eines fließenden Übergangs von Klappe und Schürze mit integrierten Auspuffendrohren, ist der BMW 2er Active Tourer im Serientrimm mit einem konventionellen Stoßfänger und runden Auspuffendrohren ausgerüstet.

Und im Inneren? Auch hier gibt es Änderungen. Der stark zum Fahrer geneigte tiefe Armaturenträger musste weichen, der aufrecht stehende Bildschirm durfte indes bleiben, teilt  sich jedoch den Platz auf dem Armaturenträger mit schmalen Luftausströmern. Auch die Mittelkonsole erhält in der Serie eine etwas andere Form. Der Fahrer blickt auf ein Cockpit mit zwei klassischen Rundinstrumenten, davor prangt das dreispeichige Lenkrad.

Heckklappe per Gestensteuerung zu öffnen

Ansonsten soll der BMW 2er Active Tourer nach BMW-Diktion "junge Familien" ansprechen, die "neben Lifestyle und Sportlichkeit Funktionalität und Variabilität" suchen. Sprich, den 2er Active Tourer könnte man auch kurz als Van bezeichnen, was BMW sicher nicht gerne hören wird.

Für die Funktionalität haben die Bayern jedoch einiges getan. Per Knopdruck oder per Gestensteuerung öffnet sich die Heckklappe, dahinter ist ein faltbarer Ladeboden verbaut, der zudem noch ein weiteres Fach mit Multifunktionswanne freigibt. Die Rücksitzbank ist im Verhältnis 40:20:40 zu einem ebenen Ladeboden klappbar. Insgesamt bietet der BMW 2er Active Tourer zwischen 468 und 1.510 Liter Ladevolumen. Wird auch noch der Beifahrersitz umgelegt (Option), entsteht eine Ladelänge von 2,4 Meter. Insgesamt soll der BMW 2er Active Tourer fünf Passagieren Platz bieten, deren Kleinkram findet sich unter anderem in einem geschlossenen Staufach in der Mittelkonsole wieder.

Usermeinung
5
0 Bewertungen
 
5 Sterne
0%
0
4 Sterne
0%
0
3 Sterne
0%
0
2 Sterne
0%
0
1 Sterne
0%
0
Zahlreiche Assistenzsysteme helfen dem Fahrer

Doch der BMW-Van soll auch dem Fahrer und seinen Passagieren das Leben so angenehm wie möglich machen. Für den Lenker ist ein Head-Up-Display als ausfahrbare Scheibe zwischen Armaturenträger und Windschutzscheibe verfügbar, welches die Infos der Assistenzsysteme und der Navigation sowie die Tempo-Anzeige vollfarbig darstellt.

Der Stauassistent, kamerabasierte Geschwindigkeitsregelung mit Start-/Stopp-Funktion, Auffahrwarnung mit Anbremsfunktion, Personenwarnung mit Anbremsfunktion, Spurverlassenswarnung und die Tempolimit-Anzeige sowie der Fernlichtassistent basieren auf Daten einer im Rückspiegelfuß untergebrachten Kamera. Alle Features sind sind im Driving Assistant Plus-Paket zusammengefasst. Des Weiteren verfügt der BMW 2er Active Tourer über einen Parkassistent, der per Ultraschallsensoren arbeitet. Ebenfalls an Bord, auch nachträglich und mit unterschiedlichen Laufzeiten nutzbar, das BMW Connected Drive-System für die Anbindung ans Smartphone. In dem System ist auch die automatische Notruffunktion integriert. Sie übermittelt bei einem Crash den Unfallort, das mögliche Verletzungsrisiko und die Sitzbelegung.

Technische Daten BMW 2er Active Tourer
BMW 2er Active Tourer 218i 225i 218d
Motor: R3 R4 R4
Hubraum: 1.499 ccm 1.998 ccm 1.995 ccm
Leistung: 136 PS / 100 kW 231 PS / 170 kW 150 PS / 110 kW
bei 4.500 - 6.000/min. 4.750 - 6.000/min. 4.000/min.
Drehmoment: 220 Nm 350 Nm 330 Nm
bei 1.250/min. 1.250/min. 1.750 - 2.250/min.
Getriebe: 6-Gang-Schalter* 8-Gang-Automatik 6-Gang-Schalter*
Beschleunigung (0 - 100km/h) 9,3 s (9,6 s)** 6,8 s 8,9 s (8,9 s)**
Vmax: 200 km/h 235 km/h 205 km/h
Verbrauch (l/100 km): 4,9 l (5,1 l)** 6,0 l 4,1 l (4,1 l)**
CO2 (g/km) 115 g (119 g)** 139 g 109 (109)**
Einstufung: EU6 EU6 EU6
Reifen: 205/60 R16 205/55 R17 205/60 R16
Felgen: 7,0J x 16 7,5J x 17 LM 7,0J x 16 LM
Länge: 4.342 mm 4.342 mm 4.342 mm
Breite: 1.800 mm 1.800 mm 1.800 mm
Höhe: 1.555 mm 1.555 mm 1.555 mm
Wendekreis: 11,3 m 11,3 m 11,3 m
Tankinhalt: 51 l 51 l 51 l
Leergewicht (EU/DIN): 1.320 kg / 1.395 kg 1.430 kg / 1.505 kg 1.375 kg / 1.450 kg
Zuladung (DIN): 500 kg 500 kg 500 kg
Zul. Ges.-Gewicht: 1.870 kg 1.970 kg 1.920 kg
Zul. Anhängelast (gebr.) 1.300 kg 1.500 kg 1.300 kg
Zul. Anhängelast (ungebr.) 695 kg 750 kg 725 kg
Kofferraumvolumen: 468 - 1.510 l 468 - 1.510 l 468 - 1.510 l
System soll Untersteuern verhindern

Doch bevor es soweit kommt, hat BMW auch in Sachen aktiver Sicherheit den 2er Active Tourer ausgerüstet. So sind das Fahrstabilitätssystem DSC (Dynamische Stabilitätskontrolle) inklusive ABS, die Dynamische Traktions Control (DTC), das EDLC (Electronic Differential Lock Control) sowie die Performance Control an Bord - ebenso wie Anfahrassistent, Trockenbremsfunktion, Bremsbereitschaft und Fading-Kompensation.

Da der neue BMW 2er Active Tourer auf der neuen Frontantriebsplattform des Mini aufbaut, BMW aber nicht auf die für die Marke typische Dynamik verzichten will, soll die Performance Control das Untersteuern unterbinden, indem es vor dem Erreichen des Grenzbereichs, das Einlenkverhalten steuert. Selbstverständlich kann der Fahrer auch im BMW-Van über den Fahrerlebnisschalter die verschiedenen Fahrwerksetups in den bekannten Modi Eco Pro, Sport und Comfort ansteuern.

Weitere Motoren und Allrad ab Herbst 2014 für den BMW 2er Active Tourer

Das Fahrerlebnis werden neben den drei zum Marktstart erhältlichen Motoren (siehe Tabelle) ab Herbst 2014 noch weitere Motorisierungen steigern können. So gesellt sich ein BMW 220i Active Tourer dazu und zwei weitere Diesel als 220d und 216d. Bis zum Ende des Jahres sind dann auch der 220d und der 225i Active Tourer mit dem Allradantrieb X-Drive erhältlich.

Zu diesem Zeitpunkt kann dann auch das M-Sportpaket geordert werden. Es beinhaltet ein Aerodynamikpaket mit veränderten Front- und Heckschürzen sowie neuen Seitenschwellern. Die Niere ist in Schwarz gehalten, das Sportfahrwerk legt den 2er Active Tourer um 10 mm tiefer. 17 beziehungsweise 18 Zoll große Räder stehen im M-Paket zur Auswahl, auch kann der Kunde exklusive die Lackierung Estorilblau bestellen. Die weiteren M-Paket-Ausstattungen: Seitliche M-Kennzeichnung, Design-Bremse, verchromtes Auspuffendrohr, M-Einstiegsleisten und -Lederlenkrad mit Multifunktion, M-Fußstütze und -Schalthebel sowie der Dachhimmel in Anthrazit und die blaue Kontrastnaht in der Instrumententafel. Die Sportsitze zeigen sich in Stoff "Micro Hexagon"/Alcantara-Kombination oder schwarzem Leder mit blauen Nähten und M-Keder. Des Weiteren sind für den BMW 2er Active Tourer die Ausstattungslinien "Sport Line" und "Luxury Line" erhältlich.

Neben der fünfsitzigen Version soll es auch noch eine XL-Version des BMW 2er Active Tourer geben, der rund 20 Zentimeter länger ausfallen wird.

hw

Foto

Stefan Baldauf / Robert Kah

Datum

14. Februar 2014
5 4 3 2 1 3,3131313131313 5 99
Kommentare
Videos
BMW M4, Frontansicht, Driften 03:11 Fahrbericht BMW M4 vor einem Monat
6.287 Aufrufe
BMW 220d, Heckansicht Fahrbericht BMW 220d vor einem Monat
2.475 Aufrufe
Vergleichen und Sprit sparen
Günstig tanken So finden Sie die günstigste Tankstelle

Jetzt vergleichen und Geld sparen!


Hier gibt es
Mehr tanken als kostenlose App
im Appstore herunterladen im Googleplay Store herunterladen
WGV Versicherungen
Wertvolles
günstig versichert!
Jetzt versichern und bares Geld sparen! Beitragsrechner
Anzeige
Forum: Heiß diskutiert
Mercedes Die neue E-Klasse ... (13) BMW Der "Richtgeschwindigkeits-BMW" (5) Reparatur Auswuchten geht das auch selber (2) Aktuelles connected drive verbieten (11) Weitere Sportserien Video Glasbachrennen 2014 [HD]
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
AUTO MOTOR UND SPORT für:
iPad iPhone Android Windows 8