Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW 2er Gran Tourer

BMW-Van steht vor dem Aus

BMW Zweier Gran Tourer, Heckansicht Foto: BMW 47 Bilder

BMWs Van 2er Gran Tourer steht möglicherweise vor dem Aus. Das Auto, das erst Anfang 2015 auf den Markt kam, bekommt möglicherweise keine zweite Generation und würde damit auslaufen.

21.12.2016 Jens Dralle 10 Kommentare

Wie auto motor und sport aus Unternehmenskreisen erfuhr, ist der BMW-Van weiterhin nicht nur unter BMW-Fans, sondern auch im Management umstritten, weil er optisch stark aus dem Rahmen fällt und kaum zum sportlichen BMW-Image passt. Deshalb hat der Vorstand noch kein grünes Licht für die Entwicklung der nächsten Generation gegeben.

Die Diskussionen, ob der Van zu sehr den Markenwert torpediert, hätten den Vorstand nachdenklich gemacht, heißt es aus Unternehmenskreisen. Als Alternative ist im Gespräch, den SUV X1 mit sieben Sitzen auszustatten. Der X1 basiert auf der selben Fahrzeugarchitektur. Außerdem soll der 2er Active Tourer weiterlaufen, der sich deutlich besser verkauft als der Gran Tourer. Nach Informationen von auto motor und sport wurden bis Oktober weltweit 38.945 Gran Tourer verkauft. Überraschend: 73 Prozent der Kunden haben den Gran Tourer mit sieben Sitzen bestellt. So hoch ist der Anteil der Siebensitzer-Version nicht einmal beim VW Touran, dem meistverkauften Van in Deutschland. Vom Active Tourer wurden von Januar bis Oktober 71.263 Fahrzeuge verkauft.

Anzeige
BMW 220d, Frontansicht BMW 2er-Reihe ab 255 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Neuester Kommentar

Ich wollte einen Gran Tourer mit Allrad, 7 Sitzen und dem 231 PS-Motor als Ersatz für meinen in die Jahre gekommenen Opel Zafira OPC (damals schnellster Serienvan mit ähnlichen Fahrleistungen wie der 225er Actice Tourer) kaufen. Weder der BMW-Händler noch BMW selbst hatte Interesse an meiner Kaufabsicht. Obwohl es technisch möglich gewesen wäre, wird der große Motor aus dem Active Tourer dem Gran Tourer vorenthalten. Außerdem hat BMW für den 2er VAN nur für eine lächerliche 195er-Reifengröße, die es zudem nur in H (also nur bis 210 km/h) und nur von einem Reifenproduzenten gab, eine Schneekettenfreigabe erteilt. Damit hat sich meine Kaufabsicht für dieses Fahrzeug erledigt. Ich hoffe jetzt, dass es den neuen Volkswagen Tiguan Allspace mit einem Motor jenseits von 200 PS geben wird.

Wenn es keinen sportlichen VAN jenseits von 200 PS mit Allrad und 7 Sitzen (ein 5-Sitzer ist für mich kein VAN) gibt, muss ich mir halt einen SUV kaufen. Im VAN-Bereich gibt es inzwischen nur noch langweilige Autos. Nach meiner Einschätzung liegt die Ursache für die nicht befriedigenden Verkaufszahlen beim Gran Tourer also bei BMW selbst.

SportDriver 9. März 2017, 12:52 Uhr
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden