Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW 5er

Frisch gepresst

Foto: Schulte-Nextline

BMW spendiert der 2003 eingeführten 5er-Baureihe im Frühjahr 2007 ein leichtes Facelift. Optisch tut sich nur wenig, unter dem Blech geht es aber deutlich voran.

03.01.2007

Im Gesicht trägt der Neue künftig steigende statt hängende Mundwinkel im Kühlermaul mit neu gezeichneten und mit Abbiegelicht versehenen Nebelscheinwerfern. Am Heck werden die formal unveränderten Rückleuchten auf LED-Technik umgestellt und die Kennzeichenmulde weicher abgerundet.

Gravierender sind die fortschritte unter dem Blech. Die Sechszylinder-Benziner werden auf Direkteinspritzung und ein neues Energiemanagementsystem umgestellt, was mehr Leistung und weniger Verbrauch verspricht. Bei den Dieseln wird der 525d auf volle drei Liter und 197 PS aufgestockt. Auch die Modelle 530d und 535d sollen mehr Leistung erhalten.

Im Innenraum kommen künftig weitere Assistenzsysteme wie ein adaptiver Tempomat und ein Spurhaltesystem und mehr Komfortelektronik zum Einsatz. So erhält beispielsweise das I-Drive acht feste Funktionstasten.

Was der neue 5er sonst noch alles zu bieten hat und welche Änderungen sich in der 1er-Baureihe ergeben lesen Sie in der neuen Ausgabe von auto motor und sport, Heft 2/2007, ab 3.1. im Handel.

Weitere Themen im Heft:

  • Test BMW X5
  • Die Stars von Detroit
  • Test Opel Antara
  • Doppeltest Audi TT gegen Porsche Cayman
  • Doppeltest Audi A8 4.2 gegen Mercedes S 450
  • Dauertest VW Golf V
  • Report Alternative Kraftstoffe

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige