Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows

Erlkönig BMW 6er GT

Für 2017 statt 5er GT, 6er Gran Coupé läuft aus

BMW 5er GT Erlkönig Foto: Stefan Baldauf 16 Bilder

Seit 2009 ist der BMW 5er GT (F07) im Fahrzeugprogramm der Bayern und erfreut sich hierzulande nicht besonders großer Beliebtheit. Daher wird es ab 2017 den BMW 5er GT nicht mehr geben – er wird von einem eleganteren BMW 6er GT ersetzt. Aktuell testet BMW das Modell noch als Erlkönig, die Karosserie ist noch nicht fix.

21.07.2016 Holger Wittich

Neuer BMW 6er GT wird auf der IAA 2017 gezeigt

Der neue BMW 6er GT als Erlkönig wird gleichzeitig mit dem ebenfalls noch getarnten BMW 5er getestet. Kein Wunder, kommt das 4-türige Coupé 2017 dann auch mit der 5er-Technik an den Start. Er soll nach Insiderinformationen das 6er Grand Coupé mit dem Nutzwert der 5er GT verbinden. Dazu wird der neue BMW 6er GT mit 5,04 m länger als sein Vorgänger und erhält rund 500 Liter Kofferraumvolumen. Das BMW 6er Gran Coupé wird noch bis 2018 parallel gebaut und dann endgültig eingestellt.

BMW 5er GT ErlkönigFoto: Stefan Baldauf
Bereits erwischt: Hier fährt der neue BMW 6er GT.

Hybrid auch für den 5er GT

Der 6er GT steht auf der Leichtbauplattform, die eine Gewichtsersparnis von rund 100 Kilogramm ermöglichen soll, in Sachen Motorisierung kommen die neuen modular aufgebauten Aggregate in 0,5-Liter-Zylinder-Abschnitten von BMW zum Einsatz. Hier werden Vier-, Sechs- und Achtzylinder zum Einsatz kommen. Die Leistungsrange beträgt zwischen 200 und 450 PS. Allerdings sind zunächst nur die Acht- und Sechzylinder-Aggregate zum Marktstart verfügbar. Auch der Hybrid-Antriebsstrang aus dem BMW X5 wird später Einzug in den 6er GT halten. Ein Modell des BMW 6er GT wird es nicht geben, eine M Performance-Version werden die Bayern jedoch anbieten. Preislich dürfte der 6er GT dann bei über 50.000 Euro beginnen,

08/2015 Erlkönig BMW 5erFoto: Stefan Baldauf
Erster Einblick in den BMW 5er. So dürfte auch das 6er GT-Cockpit aussehen.

Vorausschauender Antrieb für verbesserte Effizienz

Das Cockpit des neuen BMW 6er GT wird sich an den aktuellen BMW 7er orientieren und fällt fahrerorientierter aus. Es bleibt bei Dreh-Drücksteller des i-Drive-Systems neben dem Automatikwählhebel. Außerdem wird auch der vorausschauende Antrieb der neuesten Generation verbaut. Dank Bordelektronik, Navigationssystem und später auch Radar und wird der Straßenverlauf gescannt und das Streckenprofil erkennt. Die Schaltvorgänge des Automatikgetriebes können so möglichst effizient angepasst werden.

Anzeige
BMW 6er F13 BMW 6er-Reihe ab 773 € im Monat Jetzt BMW 6er-Reihe günstig leasen oder finanzieren Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW 6er BMW Bei Kauf bis zu 19,23% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige