Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW-Aktien von Allianz abgestoßen

Foto: BMW

Die Allianz hat sich von einem größeren BMW-Aktienpaket getrennt. Es seien 16,1 Millionen Aktien für jeweils 45,55 Euro bei institutionellen Anlegern platziert worden, teilte die Allianz SE am Mittwoch (7.2.) mit.

07.02.2007

Damit liegt der Gesamterlös bei gut 733 Millionen Euro. Die Allianz verwies als Begründung auf ihr "aktives Portfoliomanagement", bei dem immer wieder einmal nicht-strategische Beteiligungen erworben oder veräußert werden. Der BMW-Aktienkurs sank zwischenzeitlich um knapp zwei Prozent auf 45,60 Euro.

Die Allianz hielt zuletzt knapp vier Prozent an dem weiß-blauen Autobauer. Durch den Verkauf dürfte die Beteiligung laut Analysten auf etwa 1,5 Prozent gesunken sein. Nach Einschätzung von Experten will der Versicherer mit den Einnahmen aus der Veräußerung den Kauf der noch ausstehenden Aktien an der französischen Tochter AGF mitfinanzieren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden