Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW

Bruhnke wird Chef der M GmbH

Foto: Daimler-Chrysler

Die sportliche Sparte von BMW, die M GmbH, bekommt einen neuen Chef. Pikanterweise kommt der vom Haupt-Konkurrenten Mercedes-AMG.

26.09.2003

Als Nachfolger für den 60jährigen Adolf Prommesberger, der knapp 40 Jahre seines Berufslebens bei BMW verbrachte und zum Jahresende in den Ruhestand geht, kommt Ulrich Bruhnke (49). Bruhnke war zuletzt Vorsitzender Geschäftsführer bei AMG, der Abteilung für Hochleistungsautomobile von Mercedes. Zuvor hatte er sich maßgeblich um die Entwicklung der A-Klasse gekümmert. Bruhnke wird zum 1. Oktober in die BMW Group eintreten und übernimmt ab 1. Dezember den Vorsitz der Geschäftsführung der M GmbH von Prommesberger.

Die M-Sparte ist eine Tochtergesellschaft der BMW Group mit drei Geschäftsbereichen: Entwicklung und Vertrieb der M-Fahrzeuge, BMW Individual und BMW Fahrer-Training. Die M GmbH hat 500 Angestellte und verkaufte im vergangenen Jahr 50.000 Autos, darunter 30.000 M3 und M5 sowie 20.000 Individual-Fahrzeuge.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden