Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW

EX-US-Außenministerin soll BMW beraten

Madeline Albright Foto: dpa 75 Bilder

Der Münchener Autobauer BMW verpflichtet immer mehr Polit-Prominenz als Berater. Nach dem früheren Bundesaußenminister Joschka Fischer soll nun laut einem Zeitungsbericht auch die ehemalige US-Außenministerin Madeleine Albright dem Dax-Konzern beratend zur Seite stehen.

16.10.2009

Die Münchener hätten mit der Washingtoner Beratungsfirma Albright Group LLC einen Vertrag geschlossen, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" in der Freitagausgabe.
  

Tipps für den US-Markt

Albright solle den Münchenern Tipps geben, wie der Autobauer auf seinem wichtigen US-Markt auf die von Präsident Barack Obama geplanten Klimaschutzgesetze richtig reagieren kann. Die Verpflichtung Albrights stünde im direkten Zusammenhang mit der Beratertätigkeit von Fischer, schreibt das Blatt. Der Grünen-Politiker arbeite seit einem Jahr als "Senior Strategic Counsel" für die Albright Group.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden