Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW

Leichter Rückgang im dritten Quartal

Foto: BMW

Der Autobauer BMW hat im dritten Quartal 2006 bei Umsatz und Gewinn etwas unter den Vorjahreswerten gelegen. Der Umsatz sank leicht von 11,7 Milliarden auf 11,6 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag (2.11.) in München mitteilte.

02.11.2006

Der Vorsteuergewinn stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zwar von 647 auf 720 Millionen Euro. Der Überschuss sank aber leicht von 455 auf 452 Millionen Euro. BMW hatte im Juli und im August unter anderem modellzyklusbedingt deutliche Absatzrückgänge verzeichnet. Erst im September gab es wieder ein leichtes Plus bei den Verkäufen.

Dank eines starken ersten Halbjahrs sieht der Konzern seine Ziele für 2006 aber nicht in Gefahr. "Wir liegen voll auf Kurs, im laufenden Jahr ein Rekordergebnis vor Steuern von vier Milliarden Euro und einen neuen Spitzenwert bei den Auslieferungen zu erzielen", sagte der neue BMW-Chef Norbert Reithofer.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige