Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW M5 Competition Edition

200 Stück mit 600 PS

BMW M5 Competition Edition Foto: BMW 9 Bilder

BMW fettet den M5 noch weiter an und legt mit dem Sondermodell M5 Competition Edition eine auf 600 PS leistungsgesteigerte, aber auch auf 200 Exemplare limitierte Variante auf.

22.07.2016 Uli Baumann 1 Kommentar Powered by

Mit dem Competition-Paket für 8.800 konnten BMW M5-Käufer bisher schon die Leistung des M5 auf 575 PS schrauben. 600 PS gab es nur im 30-Jahre-Sondermodell von 2014 – und auch da nur in 300 Exemplaren. Ende 2015 legte BMW dann vom M6 eine Competition Edition mit 600 PS auf. Jetzt schieben die Bayern eine weitere Power-Version nach.

M5 Competition Edition mit 600 PS

Der BMW M5 Competition Edition tritt ebenfalls mit einem auf 600 PS und 700 Nm leistungsgesteigerten 4,4-Liter-Biturbo-V8 an. Gedreht wurde am Ladedruck sowie der Motorsteuerung. In Kombination mit dem Doppelkupplungsgetriebe soll die Sonderedition in 3,9 Sekunden auf Tempo 100 hechten.

Ansonsten bringt der Competition Edition natürlich alle Features aus dem Competition-Paket mit. Dazu zählen das um 10 mm tiefergelegte und straffer abgestimmte Fahrwerk, die direkter ausgelegte Lenkung sowie neue Regelabstimmungen für das aktive Sperrdifferenzial und das ESP. Die Keramik-Carbon-Bremsanlage kostet aber auch hier Aufpreis.

Exklusive Optik für das M5-Sondermodell

Darüber hinaus wird die Competition Edition noch mit Sonderlackierungen in Carbonschwarz metallic und Mineralweiß metallic (jeweils 100 Exemplare), schwarzen 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, Carbon-Spiegelkappen, einem Carbon-Heckdiffusor sowie einer Carbon-Spoilerlippe für den Heckdeckel aufgewertet. Nieren in Schwarz Hochglanz und die seitlichen Kiemenelemente mit dem Schriftzug „M5 Competition“ runden die Optik ab.

Im mit schwarzem Leder ausgeschlagenen Innenraum stechen weiße Kontrastnähte, mit Leder eingefasste Fußmatten, Multifunktionssitze mit gesticktem M5-Logo sowie Carbon-Interieurleisten mit dem Schriftzug „M5 Competition 1/200“ heraus.

Zur weiteren Ausstattung des BMW M5 Competition Edition zählen ein Bang & Olufsen-Sound-System mit 1.200 Watt, ein Head-Up-Display, der Komfortzugang, die Spurwechselwarnung oder optional der BMW Driving Assistant, Sitzheizung auch im Fond und ein Durchladesystem.

Zu haben ist der BMW M5 Competition Edition ab 129.500 Euro, ein Basis-M5 steht mit 104.300 Euro in der Preisliste.

Sondermodell für die USA

Exklusiv für US-Kunden schiebt BMW ebenfalls ein Sondermodell nach. Auch der BMW M5 Pure Metal Silver Limited Edition trägt den auf 600 PS leistungsgesteigerten Biturbo-V8. Von diesem Modell sollen lediglich 50 Exemplare gefertigt werden. Auch hier zählen zur Ausstattung das Competition Paket und 20-Zoll-Schmiedefelgen. Dazu gibt es Carbon-Keramik-Bremsen, das M Driver’s Package sowie eine Lackierung in Pure Metal Silver.

Anzeige
BMW 540i xDrive, Frontansicht BMW 5er-Reihe ab 396 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW 5er BMW Bei Kauf bis zu 21,51% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Neuester Kommentar

Wem es nur um schiere Leistung geht, der liegt beim M5 richtig. Mir persönlich ist er zu groß, zu schwer, schlicht zu ( unbeweglich). Bei einem Vergleich zu einem Mensch, würde man sagen " Der kann vor Kraft kaum Laufen ( Fahren). Ich weiß, schiere Leistung hat ihren Reitz, aber auf Dauer ist mir ein gutes Handling, mit der dazu passenden Leistung lieber. Ein gutes Auto sollte überspitzt gesagt mehr können als auf schnellst mögliche Art seine Antriebsräder durch ein Übermaß an Leistung blank zu wetzen.

cossi 22. Juli 2016, 15:38 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige