Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW-Mann wird ATU-Chef

Foto: Reinhard Schmid

Der BMW-Manager Karsten Engel wird neuer Chef der Autowerkstattkette ATU. Engel übernimmt den Posten von Werner Aichinger dessen Vertrag Ende 2005 ausläuft.

05.10.2005

Aichinger ziehe sich aus persönlichen Gründen aus dem operativen Geschäft zurück, sagte ATU-Sprecher Markus Stadler am Mittwoch (5.10.) im oberpfälzischen Weiden. Wann Engel die Unternehmensleitung übernehme, stehe noch nicht fest. Er leitet derzeit die weltgrößte Niederlassung von BMW in München. Der 47-Jährige soll insbesondere die Expansion der Werkstattkette im In- und Ausland vorantreiben. Aichinger hatte in seiner Amtszeit die Zahl der ATU-Filialen auf heute 525 fast verdoppelt. Der 49-Jährige bleibt im ATU-Beirat und behält auch Gesellschaftsanteile des Unternehmens. ATU hat mehr als 13.000 Mitarbeiter.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige