Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW mit Rekordabsatz

Gewinn erneut gesteigert

BMW hat 2013 soviel Autos verkauft wie nie zuvor.

Viertes Rekordjahr in Folge: BMW bleibt weltweit Marktführer im Premiumsegment. Die Münchner haben ihren Absatz um 6,4 Prozent gesteigert. 2014 sollen zwei Millionen Autos verkauft werden.

13.03.2014 auto motor und sport

Nicht nur, dass die Münchner mit 1.963.798 Einheiten weltweit so viele Autos abgesetzt haben wie nie zuvor. Auch beim Gewinn hat BMW eine neue Bestmarke aufgestellt. Dieser betrug nach Abzug von Steuern 5,34 Milliarden Euro, der Umsatz lag mit rund 76 Milliarden Euro nur knapp unter dem Wert des Vorjahres. Damit hat BMW 2013 6,4 Prozent mehr Autos verkauft als im bisherigen Rekordjahr 2012. Die meisten Einheiten fielen mit 1.655.138 auf die Kernmarke BMW, was ein Plus von 7,5 Prozent bedeutete. Aber auch Rolls Royce (plus 1,5 Prozent) und Mini (plus 1,2 Prozent) trugen zu den höheren Gesamtabsätzen bei.

2014 will BMW mehr als 2 Millionen Autos verkaufen

"Wir haben im abgelaufenen Geschäftsjahr neue Bestmarken bei Absatz und Konzernergebnis erzielt und alle angestrebten Ziele erreicht", sagte BMW-Chef Dr. Norbert Reithofer stolz am Donnerstag (13.3.) in München. Mit diesen Zahlen hat BMW im vergangenen Jahr den Konkurrenten Audi wieder hinter sich gelassen und die Spitzenposition im Premiumsegment verteidigt. Zwar meldeten auch die Ingolstädter in dieser Woche Rekordverkäufe, der Gewinn sank jedoch.

Erfreulich: Mit dem Absatz stieg auch die Zahl der Beschäftigten bei BMW. 2013 arbeiteten weltweit 110.351 Menschen für die Münchner Marke – ein Plus von 4,2 Prozent. Der Konzernchef blickt optimistisch in die Zukunft und rechnet auch für das laufende Jahr wieder mit Rekordzahlen. "Voraussichtlich werden wir die Marke von zwei Millionen Fahrzeugen übertreffen", sagte Reithofer.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige