Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW-Modellplanung

Aus für 5er GT, Umbau beim 6er

BMW 530d GT, Heckansicht Foto: Achim Hartmann 49 Bilder

BMW wird in den nächsten beiden Jahren die Modellfamilien von 5er und 6er kräftig umbauen, streicht Modelle und plant neue, höherwertige Derivate.

21.07.2016 auto motor und sport 3 Kommentare

Neuer BMW 6er GT kommt zur IAA 2017

Der BMW 5er GT, wegen seines Designs umstritten und wenig erfolgreich im Markt, wird komplett aus dem Modellprogramm gestrichen. An seine Stelle legen die Bayern ein viertüriges Coupé mit der Technik des neuen 5er auf. Dieses Modell wird als BMW 6er GT (hier alle Infos zum neuen BMW 6er GT) aufgewertet und soll als Konkurrent des Audi A7 Sportback antreten. Das neue Modell hat seine Premiere voraussichtlich auf der IAA 2017.

BMW 5er GT ErlkönigFoto: Stefan Baldauf
Der BMW 6er GT für 2017 bereits erwischt.

BMW 6er Cabrio und 6er Coupé werden auch eingestellt

Dieser neue 6er GT wird auch weitere Veränderungen in der 6er-Baureihe auslösen. So läuft das 6er Gran Coupé zwar bis 2018 parallel zum 6er GT weiter, wird dann jedoch ebenfalls eingestellt. Auch 6er Coupé und Cabrio wird es in dieser Form ab 2019 nicht mehr geben, erfuhr auto motor und sport aus Unternehmenskreisen. „Bei den geringen Stückzahlen macht es mehr Sinn, die Autos höher zu positionieren“, sagte ein BMW-Insider der Zeitschrift.

BMW Pininfarina Gran Lusso Coupé Villa d´EsteFoto: BMW
Einen ersten Ausblick auf ein Modell der 8er-Baureihe gab BMW mit dem Gran Lusso Coupé.

BMW fährt mit dem 8er die Attacke auf S-Klasse Coupé und Cabrio

Beide Modelle werden aufgewertet und Teil der neuen 8er-Baureihe, die BMW wiederbeleben will. Der 8er kam 1989 auf den Markt und wurde zehn Jahre später nach mäßigem Erfolg wieder eingestellt. Mit der neuen 8er-Modellreihe wird BMW direkt mit Mercedes S-Klasse Coupé und Cabrio konkurrieren.

In unserer Fotoshow zeigen wir das Gran Lusso Coupé, das einen ersten Ausblick auf den BMW 8er gibt.

auto motor und sport Titel 16/2016Foto: j.wirth
Mehr zur BMW-Zukunft und zum neuen BMW 5er in unserer aktuelle Ausgabe (Heft 16).

Mehr zur Zukunft von BMW lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von auto motor und sport – Heft 16.
Die weiteren Themen:

  • Test Audi TT gegen Mercedes SLC
  • Alles zum Tesla-Unfall
  • Seat Ateca gegen VW Tiguan und Ford Kuga
  • Neue Kombis im Test: Hyundai i40, Mazda 6, Renault Talisman und Skoda Superb
  • Hier alle Themen aus dem aktuellen Heft
Anzeige
BMW 540i xDrive, Frontansicht BMW 5er-Reihe ab 396 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW 5er BMW Bei Kauf bis zu 21,51% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Neuester Kommentar

Ich bedauere das Aus des 5er GT sehr! Mag sein, daß der grandiose Wagen von dem ich bisher 2 gefahren habe und das insgesamt über bereits 275.000 km, designmäßig nicht der größte Wurf ist. Aber es ist ein geniales Fahrzeug! Groß. Geräumig. Super Dieselmotor.Variabel! Komfortabel! Und echt repräsentativ! Man sitzt etwas höher. Hat eine geniale Übersicht. Sieht - als erster an einer Ampel stehend- ohne Kopfverrenkung die Ampellichter. (Ich bin über 1.90m groß) Versuchen Sie das mal in einem A7! Dieser großartige Wagen ist auch von der gesamten Autojournalie immer nur negativ beurteilt worden. Ja er ist nicht so filigran wie ein A7 oder Mercedes shooting break usw. Na und? Dafür stößt man sich beim einsteigen nicht den Kopf, hat auch mit dem großartigen Panoramadach noch Platz zwischen Kopf und Autodach, kann auch bequem in den Font einsteigen, ohne sich zu verrenken. Ein total tolles Auto! Er fährt deutlich ruhiger und komfortabler als ein SUV, wie z.Bsp. der X5 (den ich auch schon gefahren habe). Und verbraucht auch deutlich weniger. Aber wenn man immer nur hört, der ist häßlich und geht nicht soooo sportlich um die Ecken, dann glauben die Leute das. Ich muss da immer lachen. Denn z.Bsp. auf der Autobahn, da wo es verkehrsbedingt geht- kann man sehr schnellst dem GT unterwegs sein. Und es gibt da -aus meiner Autobahnerfahrung heraus- ausser ein paar Sportwagen der Porsche Klasse, kaum jemanden, der da "sportlich" noch folgt. Und BMW selbst ist ja dann auch zu feige, daß Auto zu bewerben, die Vorzüge herauszustellen und so ein Fahrzeug mal in die Ausstellung zu bringen. Nun werden wir wohl einen 6er Gran Coupe mit Heckklappe bekommen. Wahrscheinlich sitzt man da wieder so tief, das man den Dackeln auf dem Bürgersteig in die Augen schauen kann und die Herrschaften, die sich so ein Fahrzeug leisten können, benötigen dann - aufgrund der fortgeschrittenen Altersstrukur- einen "Aussteigeassistenten". Und Menschen mit einer Körpergröße über 1.85m dann einen Orthopäden der den Rücken wieder gerade biegt. Aber man hat dann das Attribut "sportlich" für sein Auto. Wir hatten mit dem 5er GT ein Auto mit Charakter. Und wahrscheinlich jeder, der den Wagen mal selber gefahren hat, wird vermutlich sehr traurig sein, daß es diese geniale Variante nicht mehr gibt. Schade drum.

Katana650 15. September 2016, 18:40 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige