Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW

Notruf für alle

Foto: BMW

BMW bietet für alle Modellreihen jetzt als Option einen automatischen Notruf an. Löst bei einem Unfall ein Airbag aus, setzt das Fahrzeug selbstständig einen Notruf ab und übermittelt den Standort an eine Service-Zentrale.

05.05.2006

Der automatische Notruf ist Bestandteil des Telematikdienstes BMW Assist. Neben der Übermittlung der Positionsdaten wird zudem eine Sprechverbindung aufgebaut, über die geschulte Mitarbeiter der Zentrale versuchen mit den Fahrzeuginsassen Kontakt aufzunehmen. Der Notruf kann auch über den Notrufschalter manuell ausgelöst werden.

Die Sonderausstattung verfügt über eine eigene, vom Handy unabhängige Telefoneinheit. Diese ist mit einer fest eingebauten SIM-Karte versehen, die exklusiv für die Nutzung der Dienste vorgesehen ist.

Die Nutzung von BMW Assist ist für die ersten sechs Monate gebührenfrei und kostet danach in Deutschland 175 Euro pro Jahr. Für den Kunden fallen keine nutzungsabhängigen Verbindungsentgelte an.

BMW Assist wird in Deutschland, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada, den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwait und Australien angeboten. Weitere Länder sind in Planung.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden