Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW & PSA

Gemeinschaftsmotoren

Foto: PSA

Seit Juli 2002 entwickeln BMW und der französische PSA-Konzern gemeinsam neue Ottomotoren. Jetzt haben die Partner die neuen Aggregate vorgestellt.

13.12.2004

Beim Basismotor handelt es sich um eine Vierzylinder-Saugmotor mit einem vollvariablen Ventiltrieb, 1,6 Liter Hubraum, 115 PS Leistung und einem maximalen Drehmoment von 160 Nm. Als aufgeladene Version mit Twin-Scroll-Abgasturbolader, Ladeluftkühlung und Benzin-Direkteinspritzung kommt das Aggregat auf 143 PS Leistung. Das maximale Drehmoment soll bei 240 Nm liegen.

Doch die jetzt vorgestellten Motoren sind nur die ersten einer Familie von Motoren, die künftig Antriebe zwischen 75 PS und 170 PS umfassen werden. Die gemeinsam entwickelten Motoren werden ab 2006 Klein- und Mittelklassewagen von Peugeot und Citroën sowie künftige Varianten des Mini antreiben. Nach einer Anlaufzeit sollen jährlich rund eine Million Stück bei PSA Peugeot Citroen im Werk Douvrin in Frankreich gebaut werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige