Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW und Audi

Nobelmarken legen in China weiter zu

BMW Logo

BMW und Audi legen in China weiter zu. Die Münchner steigerten im September den Absatz im Reich der Mitte um fast 60 Prozent auf 29.631 Autos.

04.10.2012 dpa

Das sagte eine Sprecherin am Donnerstag (4.10.). Vor allem der erfolgreiche Start des neuen 3er und des X1 mache sich in den Zahlen bemerkbar. Seit Januar legte BMW in China damit um 33,5 Prozent zu und verkaufte 237.056 Fahrzeuge.

Audi fährt dem Erzrivalen zumindest in China aber weiter voraus. Die VW-Tochter verkaufte im September 35.512 Autos in China und Hongkong, ein Plus von 20 Prozent. Seit Jahresbeginn setzten die Ingolstädter damit 297.060 Autos auf dem weiter boomenden Markt Chinas ab.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige