Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW und Peugeot Citroen Electrification

bpce-Joint Venture offiziell gestartet

BMW i3 Concept Foto: SB-Medien 51 Bilder

Die BMW Group und PSA Peugeot Citroen haben ein Jahr nach Unterzeichnung einer Absichtserklärung nun die gemeinsame Arbeit aufgenommen.

25.10.2011 Holger Wittich

Im Joint Venture BMW Peugeot Citroen Electrification kurz "bpce" wird gemeinsam an der Entwicklung und der Produktion von Hybrid- und Antriebstechnologien gearbeitet. Insgesamt investieren beide Partner mehr als 100 Millionen Euro in das gemeinsame Kompetenzzentrum. Forschung- und Entwicklungsstandort ist München, ab 2015 soll dann die Produktion in Mulhouse aufgenommen werden. 

bpce will auch an Dritte verkaufen

In den Genuss der "Elektrifizierung von Antriebskompontenen", so heißt es in einer Mitteilung sollen Modelle beider Unternehmen kommen. Bereits Ende 2011 wurden 400 neue Mitarbeiter im Forschungs- und Technologiezentrum in München eingestellt. In der Produktion sollen rund 250 neue Beschäftigte eingesetzt werden.

bpce agiert in den Komponenten-Bereichen wie Hochvoltspeicher, Elektromotoren, Generatoren, Leistungselektronik, Ladeeinheiten und Energiemanagement-Software - es soll eine eigene offene Technologieplattform schaffen, die auch an dritte Unternehmen abgegeben werden können.

Bereits seit 2002 arbeiten PSA und BMW auf dem Gebiet der Antriebstechnologien zusammen. So wurden bereits mehr als 1,8 Millionen Vierzylinder-Benziner für Mini, Peugeot und Citroen produziert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige