Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW

Weniger Rolls-Royce

Foto: BMW

Die Reduzierung der Beteiligung am Triebwerkshersteller Rolls-Royce beschert dem BMW-Konzern einen satten Buchgewinn.

24.02.2006

Durch die Rückzahlung einer Umtauschanleihe werde die Beteiligung an der Rolls-Royce Group plc von gut neun auf 3,25 Prozent des Grundkapitals sinken, teilte BMW am Freitag (24.2.) in München mit. Durch die Beteiligungsreduzierung werde ein positiver Ergebniseffekt von etwa 300 Millionen Euro im ersten Quartal erwartet.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige