Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW-Werk in Mexiko

3er-Produktion ab 2019

BMW Logo Mexiko Foto: BMW 17 Bilder

Bereits 2014 hatte BMW bekanntgegeben in Mexiko ein neues Werk zu bauen. Jetzt ist auch klar, welches Modell die Bayern dort fertigen wollen.

17.06.2016 Uli Baumann 1 Kommentar

BMW baut für eine Milliarde Dollar ein neues Werk in Mexiko. Die Autofabrik, die im Zentrum des Landes nahe der Stadt San Luis Potosi entsteht, soll 2019 mit der Pkw-Produktion beginnen. Jetzt erfolgte der erste Spatenstich. Am neuen Standort sollen rund 1.500 neue Jobs entstehen. Die Jahresproduktion wird auf 150.000 Fahrzeuge beziffert.

BMW 3er Erlkönig G20 2018Foto: Stefan Baldauf
Die nächste BMW 3er-Generation soll auch in Mexiko gebaut werden.

BMW 3er Limousine aus Mexiko

Gebaut werden soll im neuen Werk ab dem Jahr 2019 zunächst der BMW 3er (G20) als Limousine für den US-, aber auch den Weltmarkt. Mit der Produktion in Mexiko kompensiert BMW die Umstellung des BMW Werks Rosslyn in Südafrika, wo künftig der X3 an Stelle von 3er Limousinen gebaut werden sollen.

Neuester Kommentar

Und schon wieder zieht ein weiterer Hersteller grosse Teile seine Produktion aus Deutschland, ja sogar Europa, ab.
Gut für die Aktien, aber schlecht für die vielen Arbeitnehmer die bisher in der Autoindustrie noch relativ gute Festanstellungen haben. Man sollte hier nicht so tun als würde das Niemanden betreffen, es betrifft Viele und nur lauter Protest kann die ignoranten Erbsenzähler welche solche massiven Entscheidungen treffen dazu bringen, diese zu ändern.
Der 3er ist das Sahnestück von BMW, es muss weiterhin zumindest überwiegend in Deutschland gebaut werden - das sieht man sogar im Ausland so!

jpnyc 13. November 2016, 20:12 Uhr
Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige