Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW X3-Rückruf

Servo fällt aus

Foto: Hans-Dieter Seufert 1 Bilder

In Rahmen einer Serviceaktion beordert BMW in Deutschland rund 4.600 BMW X3 mit dem Dreiliter-Diesel zur Prüfung einer Hydraulikleitung der Servolenkung in die Werkstätten zurück.

03.08.2004

Durch einen Montagefehler kann bei vollem Lenkeinschlag ein Hydraulikschlauch an der Servopumpe der Lenkung mit einem Keilriemen oder der Riemenscheibe in Berührung kommen und beschädigt werden. Im Extremfall wird der Schlauch durchgescheuert, Öl tritt aus und die Servounterstützung der Lenkung fällt aus.

Betroffen von der Überprüfung sind alle X3 3.0d die zwischen Januar und Juni 2004 ausgeliefert wurden. Weltweit werden rund 11.900 Fahrzeuge untersucht. Beim kostenlosen Werkstattaufenthalt wird der Schlauch geprüft, neu gesichert und im Bedarfsfall ausgetauscht. "Bislang sind uns keine Unfälle bekannt geworden", so BMW-Sprecher Jochen Frey gegenüber auto-motor-und-sport.de. "Zudem werde der Fahrer durch eine Kontrollleuchte auf einen eventuellen Ausfall der Servolenkung hingewiesen."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden