Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW X4 auf der Shanghai Motor Show

SUV-Coupé, die zweite

04/2013, BMW Concept X4 ams-Material Foto: ams 21 Bilder

Auf der Shanghai Auto Show enthüllt BMW eine seriennahe Studie des kommenden X4. Wir zeigen die Bilder des neuen SUV-Coupé.

04.04.2013 Torsten Seibt Powered by

Der Erfolg gibt BMW Recht: mit dem X6 konnten die Bayern weltweit hübsche Verkaufszahlen einfahren – viele Menschen waren und sind bereit, für ein SUV mit reduziertem Alltagsnutzen mehr Geld auszugeben als für die praktischere Standardversion. Diese Geschichte soll nun wiederholt werden, eben eine Nummer kleiner. 2014 kommt der BMW X4 auf den Markt, der sich größenmäßig entsprechend beim Plattformspender X3 einsortiert.

Eine logische Entscheidung, zumal die auf edel und sportlich gebürsteten SUV-Coupés in dieser Größenklasse der nächste Hype werden dürften – der Range Rover Evoque lebt es gerade erfolgreich vor.

BMW X4 feiert Premiere in Shanghai

In Shanghai auf der dortigen Motor Show zeigt BMW jetzt, wie wir uns den künftigen X4 vorstellen können. Das X4-Konzept, welches auf der Messe zu sehen ist, wird von BMW zwar noch als Studie deklariert. Dennoch ist klar, dass sich bis zum Serienanlauf des BMW X4 an der Karosserie nichts entscheidendes mehr ändern wird. Zu sehen ist ein 4.648 mm langes, 1.915 mm breites und 1.622 mm hohes Sport-Konzept, bei dem bereits in Höhe des Fahrers die Dachlinie in den Sinkflug nach hinten übergeht. Damit ist der neue BMW X4 etwas breiter und niedriger als der BMW X3, während die Außenlänge und der Radstand (2.810 mm) identisch sind.

Zusätzlich zur vom X3 bekannten seitlichen Sicke zieht sich eine weitere scharfe Kante in der Flanke bis in die Rückleuchten-Einheit. Auffällig ist auch, dass die Scheinwerfer eine neue Form und Grafik erhalten haben. Im Gegensatz zu den runden Leuchtringen des X3 führt der BMW X4 seine LED-Tagfahrleuchten in einem offenen Polygon betont eckig. Die Studie steht auf wuchtigen 21-Zoll-Rädern.

BMW X4 mit Motoren bis über 400 PS

Durch die Technikplattform des BMW X3 wird der neue BMW X4 auch auf die Aggregate des Mittelklasse-SUV zurückgreifen können. Allradantrieb ist immer an Bord. Und weil sich BMW beim neuen X4 auf den Allradantrieb konzentriert, bleibt das Einstiegsaggregat aus dem X3 18d außen vor, los geht es mit den jeweils 184 PS starken Zweiliter-Motoren als Benziner oder Diesel. Außerdem ist eine weitere Variante wahrscheinlich: vom BMW X4 soll es auch eine nachgeschärfte M-Version mit rund 430 PS aus einem aufgeladenen Sechszylinder geben.

Wegen des steil abfallenden Dachs wird es nicht nur für groß gewachsene Beifahrer auf der Rückbank etwas intimer zugehen. Auch das Gepäck bekommt weniger Platz als beim BMW X3, für den neuen BMW X4 sind rund 500 Liter Ladevolumen im Gespräch. Gebaut wird der neue X4 wie auch X3, X5 und X6 im amerikanischen Werk Spartanburg.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Autokredit berechnen
Anzeige