Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW X5-Rückruf

Achtzylinder-Modelle mit Bremsproblemen

BMW X5 4.8i Foto: Achim Hartmann

BMW ruft in Deutschland 2.000 X5-Modelle mit Achtzylinder-Benzin-Motoren in die Werkstätten zurück. Der Grund ist der mögliche Ausfall der Bremskraftunterstützung, weil an der Vakuumpumpe geringe Mengen Schmieröl in die Bremsleitung gelangen kann. Die Folge kann ein deutlich verlängerter Bremsweg sein.

19.02.2013 dpa, Holger Wittich

Betroffen von der offiziellen Rückrufaktion über das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg sind Modelle aus dem Bauzeitraum Oktober 2006 bis März 2010. Die Halter werden angeschrieben und mit ihren Fahrzeugen in die Werkstatt gebeten. Dort wird bei einem rund zweistündigen Aufenthalt die Bremsunterdruckleitung kontrolliert und bei Bedarf getauscht.

Weltweit 60.000 BMW X5 von Rückruf betroffen

Kosten für die Fahrzeugbesitzer entstehen nicht. Weltweit sind von der Aktion 60.000 BMW X5 betroffen, alleine in den USA 30.000 Modelle. Ein Sprecher betonte, dass es ursächlich im Zusammenhang mit der Bremsleitung bisher keinerlei Unfälle gegeben habe.

Anzeige
05/2013, BMW X5 Facelift BMW X5 ab 473 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW X5 BMW Bei Kauf bis zu 20,15% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden