Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW X5 Typhoon von G-Power

Widebody mit mehr Leistung

VW T6 von B&B Automobiltechnik Foto: G-Power 7 Bilder

G-Power hat dem BMW X5 Typhoon ein Widebody-Kit verpasst. Parallel steigt die Leistung des X5 auf 750 PS an.

12.08.2016 Benjamin Bauer

Zuerst fallen die massiven Kotflügelverbreiterungen ins Auge. Eine neue Frontschürze passt da voll und ganz ins Bild. Typische Typhoon-Akzente, wie etwa zusätzliche Lüftungsöffnungen, brachte G-Power ebenfalls unter. Die Tuner haben schließlich bereits einem X6 eine dementsprechende Verbreiterung verpasst. Die Venturi-Motorhaube aus Carbon ergänzt die Frontansicht des X5 M und erfüllt dank ihren Luft-Einlässen und -Auslässen auch in technischer Hinsicht eine bedeutende Funktion.

Achtern dominiert eine sportlich-aggressive Heckschürze inklusive der vier 102 Millimeter durchmessenden Endrohre, die Teil der verbauten Titan-Auspuffanlage sind. Zu guter Letzt übernehmen neue Seitenschweller die harmonische Verbindung der überarbeiteten Front- und Heckschürze.

VW T6 von B&B AutomobiltechnikFoto: G-Power
Um die Leistungssteigerung zu erreichen, wurde der Turbolader des Typhoon modifiziert.

Felgen in Diamondcut

In den breiten Kotflügeln installiert G-Power ihren bewährten, hauseigenen „Hurricane RR“-Schmiederadsatz im 23-Zoll-Format, der mit Hochleistungs-Reifen in 315/25ZR23 bezogen ist. Die aus besonders leichtem Hightech-Flugzeug-Aluminium gefertigten Felgen sind wahlweise in drei verschiedenen Farben sowie alternativ mit einer glanzgedrehten Oberfläche – dem G-Power Diamondcut – oder in einer komplett polierten Variante erhältlich. Darüber hinaus können sie mit einer persönlichen Signatur versehen werden.

Turbo des BMW X5 M wird modifiziert

Damit die Performance des G-Power X5 M Typhoon der martialischen Optik in nichts nachsteht, adaptierten die Tuner die erprobte Technik aus dem G6M Bi-Turbo mit 740 PS für den X5 M. Das Ergebnis: Eine Leistungssteigerung auf nunmehr 750 PS und 980 Nm, die der Münchener der individuellen Motorsoftware-Anpassung Bi-Tronik 2 V3 und einer Modifikation des Turboladers zu verdanken hat. Deren zentrale Maßnahme ist der Austausch des serienmäßigen Verdichterrads durch ein von G-Power entwickeltes, CNC-gefrästes Pendant mit einem deutlich größeren Durchmesser. So kommt der BMW X5 M Typhoon auf mehr als 300 km/h Höchstgeschwindigkeit.

VW T6 von B&B AutomobiltechnikFoto: G-Power
Die Schmiederäder können mit einer Gravur personalisiert werden.

BMW X5 M mit neuen Downpipes

Im Vergleich zur Serie ist dieses Turbinenrad deutlich effizienter. Zugleich reduziert sich das Trägheitsmoment des Rades, da es leichter als das Originalteil ist. Parallel dazu optimiert G-Power die Abgasturbine, was für eine reduzierte Abgastemperatur sorgt und höhere Ladedrücke erlaubt. Zu guter Letzt stellt eine dynamischen Feinwuchtung eine überdurchschnittliche Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sicher. Darüber hinaus wird das Abgassystem durch den Einbau strömungsoptimierter Edelstahl-Downpipes sowie einer kompletten Titan-Abgasanlage mit Vier-Rohr-Sport-Endschalldämpfer verfeinert.

Anzeige
05/2013, BMW X5 Facelift BMW X5 ab 473 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW X5 BMW Bei Kauf bis zu 20,15% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote