Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW X6M von AC Schnitzer

650 PS für das SUV-Coupé

AC Schnitzer BMW X6M Foto: AC Schnitzer 12 Bilder

Nachdem Tuner AC-Schnitzer bereits auf dem Genfer Autosalon Anfang 2015 seinen BMW X6 vorgestellt hatte, haben sich die Aachener nun das Top-Modell, den X6 M, vorgenommen.

20.10.2015 Holger Wittich Powered by

AC Schnitzer macht den BMW X6 M noch aggressiver

Klar, dass hier die serienmäßige Leistung von 575 PS und das Drehmoment von 750 Nm der Reputation von AC Schnitzer nicht genügt - also haben sie dem 4,4-Liter-V8 per Zusatzsteuergerät satte 650 PS und 840 Nm eingehaucht, unterstreichen ihre Arbeit mit einer 2-Jahr-Garantie und einem Schalldämpfer mit Klappensteuerung, der den Achtzylinder akustisch in Szene setzt.

22 Zoll große Felgen im Angebot

Für die sportliche Optik sorgen Sport-Black-Endrohrblenden in Carbon- oder Chrom-Optik - für den Export in weniger restriktive Länder hält AC Schnitzer die Auspuffanlage auch ohne Klappensteuerung bereit.

Selbstverständlich gehören zum fachgerechten Tuning noch eine Tierferlegung von 15 bis 20 mm vorne und hinten. Diverse Radsätze in 20 oder 22 Zoll Größe gehören ebenso zum Leistungsumfang des AC Schnitzer X6 M wie eine expressive Optik.

Frontschürze, Carbon-Heckflügel für die Exportversion, Heckschürzeneinsatz in Carbon sowie Bonnet Vents sollen für höchste Dynamik und optimalen Anpressdruck sorgen. Optionale Chromelemente für die Bonnet Vents und die AC-Schnitzer-Heckschürzenfolie runden das Design ab.

Für den Innenraum hat die Aachener Tuningschmiede eine Aluminium-Pedalerie und-Fußstütze verbaut. Außerdem legen sie noch einen speziellen Keyholder und Fußmatten aus Velours drauf.

Anzeige
BMW X6 BMW X6 ab 582 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
BMW X6 BMW Bei Kauf bis zu 20,15% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk