Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW Z4

Reduzierte Basis

Foto: BMW 9 Bilder

Um dem erfolgreich am Markt gestarteten BMW Z4 einer noch größeren Kundschaft schmackhaft zu machen, präsentieren die Bayern den Roadster auf der IAA (13. bis 21. September) mit neuer Einstiegsmotorisierung.

31.08.2003

Im kleinsten Z4 arbeitet ab Oktober 2003 der aus den anderen Modellreihen bekannte 2,2-Liter-Reihensechszylinder mit 170 PS und einem maximalen Drehmoment von 210 Nm bei 3.500/min.

Damit soll der Zweisitzer in 7,7 Sekunden von Null auf Tempo 100 beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h erreichen. Die Kraftübertragung auf die Hinterräder obliegt serienmäßig einem Fünfgang-Schaltgetriebe, das optional gegen eine ebenfalls fünfstufige Automatik mit Steptronic-Funktion ersetzt werden kann. Den Fahrbahnkontakt übernehmen Breitreifen auf 16 Zoll-Leichtmetallfelgen.

Das attraktivste an dem Angebot: Mit einem Einstandspreis von 29.900 Euro liegt der Z4 2.2i ganze 2.600 Euro unter dem Z4 2.5i (192 PS) und glatte 8.600 Euro unter dem Basispreis des augenblicklichen Top-Z4 mit dem 231 PS starken Dreiliter-Motor.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige