Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

BMW Z8-Nachfolger

Kurz vor Neun

Foto: Schulte-Nextline

Auf Z8 folgt Z9: Unter dem Arbeitstitel "großer Roadster“ reifen bei BMW die Pläne für einen neuen offenen Sportwagen, der 2008 mit V8- oder V10-Mittelmotor auf den Markt kommen soll.

19.07.2005

BMW rückt beim Z8-Nachfolger von der Hochpreis-Orientierung ab und will sich mit maximal 120.000 Euro begnügen. Als Motorisierung kommt entweder ein leistungsgesteigerter V10 aus dem M5/M6 mit bis zu 550 PS in Frage oder aber auch ein über 400 PS starker V8 wie im nächsten M3.

Völlig neu ist im Vergleich zum achtzylindrigen Z8 auch die Einbaulage des Motors. Favorisiert wird ein Mittelmotorkonzept, um Fahrdynamik und Handling zu verbessern.

BMW-Sportwagen-Titelstory ab Mittwoch in auto motor und sport Heft 16

Lesen Sie mehr über den Z9 sowie die BMW-Pläne für den Ausbau des Z4-Programms in Heft 16 von auto motor und sport, das ab Mittwoch (20.7.) im Handel ist.

Weitere Themen dieser Ausgabe:
• Autokenner-Wettbewerb Teil 2: Gewinnen Sie als Hauptpreis einen Opel Astra GTC.
• Fahrbericht Mercedes R-Klasse.
• Test Alpina B5.
• Test Opel Zafira.
• Doppeltests: VW Fox gegen Polo, Mercedes A- gegen B-Klasse, Audi A8 4.2 TDI gegen BMW 745d und Ferrari F430 gegen Lamborghini Gallardo.
• Technik: Wie sich die Mercedes S-Klasse über Modellgenerationen hinweg entwickelt hat.
• Modellübersicht: Die sparsamsten Autos.
• Oldtimer: Silvretta Classic.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden