6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bollinger SUT

Elektrischer Hardcore-Offroader

Bollinger Elektroautochassis Foto: Bollinger 3 Bilder

Der US-Hersteller Bollinger Motors arbeitet an einem Hardcore-Geländewagen mit rein elektrischem Antrieb. Das Chassis gibt es schon jetzt zu sehen, das ganze Auto dann im Sommer 2017.

06.04.2017 Uli Baumann Powered by

So richtig deftig durch das Gelände pflügen, dabei aber einen ökologisch reinen Fußabdruck hinterlassen - so in etwa sieht die Philosophie aus, die hinter dem Geländewagenprojekt von Bollinger Motors aus dem US-Bundesstaat New York steht.

Umgesetzt werden soll die Idee mit einem rein elektrisch angetriebenen Sport Utility Truck. Der erste Ausblick zeigt ein Auto im Stil des klassischen Land Rover Defender. Unter der kantigen Karosserie mit viel Bodenfreiheit und kurzen Überhängen steckt ein Chassis aus Aluminium mit einstellbaren, hydropneumatischen Federelementen und natürlich Einzelradaufhängungen. Die Karosserieteile sollen einfach austauschbar sein.

Den Radstand gibt Bollinger mit 2.667 mm an. Die Spurbreite soll an beiden Achsen bei gut 1,73 Meter liegen. Die Böschungswinkel werden mit 56 Grad vorne und 53 Grad hinten angegeben, der Rampenwinkel mit 33 Grad. Die Bodenfreiheit soll fast 40 cm betragen, die Federwege an den 285/70/R17-Rädern über 25 cm.

Den Antrieb übernehmen zwei Elektromotoren, je einer an jeder Achse. Die Batteriepakete sitzen im Fahrzeugboden zwischen den Achsen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk