Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Borg Warner

Kurzarbeit bei Autozulieferer aus Markdorf

Borg Warner Foto: ams

Der US-Automobilzulieferer Borg Warner führt nach Informationen des Konstanzer "Südkuriers" am Standort Markdorf Kurzarbeit ein. Vom 1. März zunächst befristet bis zum 31. August solle die Arbeitszeit in der Produktion auf 60 Prozent und in der Verwaltung auf 80 Prozent heruntergefahren werden, berichtet das Blatt. 

10.02.2009

Betroffen von der Kurzarbeit werden rund 200 der 315 Mitarbeiter sein. Keine Kurzarbeit soll es in der Forschung und Entwicklung sowie im Vertrieb geben.


Diese Entscheidung habe man bewusst mit Blick auf die "Neupositionierung nach der Krise und auf das wichtige Neugeschäft in 2010", zitiert das Blatt Hansjörg Hermann, den Standortleiter und Geschäftsführer der Borg Warner Cooling Systems GmbH. Betriebsbedingte Kündigungen seien nach derzeitigem Stand nicht zu erwarten, sagte Hermann.

Der Standort Markdorf (Bodenseekreis), an dem Motorkühlsysteme entwickelt und produziert werden und der Europa-Vertrieb des Konzerns verantwortet wird, erwirtschaftete nach diesen Angaben 2007 einen Umsatz von 100 Millionen Euro. Der Automobilzulieferer Borg Warner Inc. (Auburn Hills/USA) beschäftigt an 64 Standorten weltweit rund 17.700 Mitarbeiter. Der Konzernumsatz lag 2007 bei 5,3 Milliarden US-Dollar.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden