Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bosch

Jobabbau wegen Flaute

Bosch Logo Foto: Bosch

Der Auto-Zulieferer Bosch baut angesichts der Krise auf dem Automarkt in seinem Werk im saarländischen Homburg rund 180 weitere Stellen ab.

22.10.2008

Wie ein Sprecher des Unternehmens am Dienstag (21.10.) sagte, würden befristete Verträge von Mitarbeitern nicht verlängert. Zudem werde die Produktion in dem Werk am Jahresende für zwei Wochen gestoppt. Bereits im September hatte Bosch die Zeitverträge von 170 Beschäftigten nicht verlängert. Grund für den weiteren Personalabbau sei die zurückgegangene Nachfrage der Autohersteller. Bosch stellt in Homburg Einspritzpumpen für Dieselmotoren her.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige