Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bosch/Mahle

EU erlaubt Turbo-Deal

Bosch Logo Foto: Bosch

Die beiden großen Stuttgarter Autozulieferer Bosch und Mahle dürfen bei Abgasturboladern zusammenarbeiten. Das neu gegründete Unternehmen Bosch Mahle Turbo Systems GmbH & Co KG behindere nicht den freien Wettbewerb in der Union, teilte die EU-Kommission am Montag (26.5.) in Brüssel mit.

27.05.2008

Die EU-Wettbewerbshüter entscheiden über Fusionen und Kontrollübernahmen, wenn die Unternehmen bestimmte Umsatzschwellen überschreiten.

Bosch und Mahle wollen mit dem Joint Venture neue Geschäftsfelder erschließen. Turbolader werden in der Automobilindustrie immer wichtiger, weil der Trend zu kleineren und damit verbrauchsärmeren Motoren geht, die mit der Turboaufladung dennoch leistungsstark sind. Gefertigt werden soll von voraussichtlich 2010 an am Bosch-Standort Blaichach nahe Immenstadt (Allgäu) und dem Mahle-Werk im österreichischen St. Michael.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige