Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bosch

Mehr für Indien

Foto: Bosch

Der Stuttgarter Automobilzulieferer Bosch hat sein Investitionsprogramm für Indien von ursprünglich geplanten 180 Millionen Euro auf 325 Millionen Euro bis im Jahr 2008 erhöht. 2005 steigerte der Konzern seinen Umsatz in Indien um ein Viertel auf 685 Millionen Euro, berichtet das "Handelsblatt".

31.01.2006

"Wir werden bald die Milliarden-Schwelle überschreiten", sagte Bernd Bohr, Leiter der Kfz-Technik-Sparte und Mitglied der Bosch-Geschäftsführung, der Zeitung.

Bohr geht davon aus, dass Indiens Autoproduktion bis 2015 um durchschnittlich acht Prozent im Jahr wächst. Bereits heute würden dort 1,6 Millionen Fahrzeuge produziert. Der PKW-Markt habe sich seit 1998 auf mehr als eine Million verdoppelt, berichtet die Zeitung. Am gewaltigen Potenzial dieses Marktes komme die deutsche Industrie nicht vorbei, sagte Bernd Gottschalk, Präsident des Verbandes der deutschen Automobilindustrie (VDA), dem "Handelsblatt". Er wolle auch kleinere und mittlere Firmen ermutigen, sich in Indien zu engagieren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige