Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Brabus 800 "iBusiness" auf dem Genfer Autosalon 2014

Multimedia-V12-Super-SUV

Brabus 800, Genfer Autosalon, Tuning, 03/2014 Foto: Stefan Baldauf / Robert Kah 27 Bilder

Auf Basis des Mercedes G 65 AMG hat Tuner Brabus mit dem 800 "iBusiness" eine Multimedia-V12-Super-SUV auf die Räder gestellt. Premiere feiert das Modell auf dem Genfer Autosalon.

28.02.2014 Holger Wittich

Unter der Haube haben die Bottropper dem 6,0-Liter-V12 ein neues Doppelturbosystem mit höherem Ladedruck verpasst. Für tiefere Ladelufttemperaturen sorgen vier wassergekühlte Ladeluftkühler, die unter der Sichtcarbon-Lufthutze auf der Motorhaube hausen. Auf der Auslassseite steht eine Edelstahl-Hochleistungsauspuffanlage mit dem bekannten Soundmanagement via Auspuffklappensteuerung.

Brabus 800 "iBusiness" rennt maximal 270 km/h

Zusammen mit der neu programmierten Motorelektronik kommt der Brabus 800 "iBusiness" auf 800 PS bei 5.500/min. und ein maximales Drehmoment von 1.420 Nm, das bereits ab 2.100 Umdrehungen anliegt. Allerdings ist das Drehmoment im Fahrzeug mit Rücksicht auf die Antriebskomponenten auf 1.100 Nm limitiert. Limitiert ist ebenfalls die Höchstgeschwindigkeit. Hier rennt der Brabus 800 "iBusiness" bis auf abgeregelte 250 km/h. Lässt der Kunde den elektronischen Riegel entfernen, sind 270 km/h drin. Den Spurt von Null auf 100 Sachen absolviert der Power-SUV in 4,2 Sekunden. 

Um die Power auch adäquat zu transportieren, verbaut Brabus 12 cm Kotflügelverbreiterungen, sowie modifizierte Schürzen – an der Front mit integrierten LED-Tagfahrleuchten inklusive Blinkerfunktion. Die Blinker auf den Kotflügeln verschwinden und die Öffnungen werden mit Carbonabdeckungen kaschiert. Am Heck prangt eine neue Schürze mit je zwei Rückfahr- und Nebelleuchten in LED-Technik. Ein Dachkantenspoiler schließt die hintere Ansicht ab.

Bilsteinfahrwerk und 23 Zöller im Brabus G 65 AMG

In der Seitenansicht fallen die 23 Zoll großen schwarzlackierten Leichtmetallfelgen auf, die mit Reifen der Größe 305/34 bezogen sind. Fahrwerksseitig hat Brabus in dem G 65 AMG-Modell ein Bilstein-Fahrwerk mit automatischer Dämpferverstellung integriert. Der Fahrer kann aber auch die verstellbaren Stoßdämpfer im Setup manuell verändern.

Das was aber neben den ganzen typische Tuning-Features zählt, ist das bereits auf der IAA präsentiert "iBusiness"-Paket von Brabus. Hier fahren die Bottroper alles aus dem Apple-Store auf, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Das Herzstück ist ein Mac Mini, der zusammen mit dem Apple TV-Modul und einer Endstufe im Kofferraum verborgen ist.

Sitzbelüftung und Kühlbox versorgen die Arbeiter und Zocker

Für das Rundum-Entertainment auf den hinteren Sitzen hat Brabus die Sitzbank durch Einzelsitze mit integrierter Sitzbelüftung ersetzt. Dazwischen ist eine Mittelkonsole integriert, die im oberen Teil eine Kühlbox bereit hält. Außerdem gehört zu dem "iBusiness" Multimedia-Konzept je ein ausfahrbarer sowie klapp- und drehbarer Tisch für jeden Sitz sowie je eine Docking-Station mit Ladefunktion für iPad Mini und iPod Touch. Außerdem Raum für Tastatur, Maus sowie USB-Anschlüsse für den Mac Mini.

Der optische Output erfolgt über einen im Dachhimmel integrierten klappbaren 15,6 Zoll großen Bildschirm. Über das integrierte iPad können auch die Funktionen des Multimedia-Systems gesteuert werden. Ansonsten bietet Apple TV Internet-TV an und der serienmäßig DVD-Wechsler wurde in das Multimedia-Angebot eingebunden.

Anzeige
Mercedes Benz G-Klasse Mercedes-Benz G-Klasse ab 833 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mercedes G-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 12,00% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk