Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Brabus C-Klasse

Starter-Paket

Foto: Brabus 11 Bilder

Mercedes bringt die neue C-Klasse an den Start - im Windschatten zieht Tuner Brabus gleich ein umfangreiches Tuningprogramm für den neuen Schwaben aus dem Hut.

26.03.2007

Wer gleich schon mehr Leistung möchte, als das Werk anbietet,  kann zum Hubraummotor mit 332 PS aus vier Litern greifen, der für den C 280 und den C 350 verfügbar ist. Das maximale Drehmoment des aufgebohrten V6 liegt bei 420 Nm. Damit schafft der Viertürer den Spurt von Null auf 100 km/h in 5,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei gleichzeitiger Montage der Vmax-Aufhebung bei 275 km/h.

Power für die Diesel

Für die CDI-Modelle der neuen C-Klasse gibt es Zusatzmodule für die Motorsteuerung, der dem C 200 CDI zu 39 PS mehr und einem Drehmomentanstieg auf 385 Nm verhilft. Der C 220 CDI erstarkt auf 195 PS und 450 Nm. Im C 320 CDI steigt die Leistung um 48 PS und das maximale Drehmoment auf 590 Nm. Hier soll das Spurtvermögen bei 6,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h liegen.

Vierrohr-Sportauspuffanlagen aus Edelstahl sind für alle Motorisierungen erhältlich.

Formatfüllende 20 Zöller

In die Radhäuser passt Brabus wahlweise Rad/Reifen-Kombinationen in 17, 18, 19 und 20 Zoll ein. Darauf
abgestimmt können Sportfahrwerke, Tieferlegungssätze und Sportstabilisatoren geordert werden. Als Maximalvariante stehen Leichtmetallfelgen in der Dimension 9x20 Zoll rundum mit Reifen der Größen 235/30 vorne und 265/25 auf der Hinterachse zur Verfügung.

Eine Hochleistungsbremsanlage für die C-Klasse wird in zwei
verschiedenen Ausführungen angeboten.

Optik-Paket und Leder

Der Optik tragen sportliche Anbauteile Rechnung. Dazu gehören ein neuer Frontspoiler mit vier integrierten Zusatzscheinwerfer, ein dreiteiliger Heckspoiler, eine neue Heckschürze sowie Seitenschweller, optional mit integrierter Beleuchtung. Für die Außenspiegel bietet Brabus maßgeschneiderte Sicht-Carbon-Cover an.

Im Innenraum kommen Leder, Alcantara, ein Sportlenkrad, Aluminium-Pedale, ein 330 km/h-Tacho und Edelstahl-Einstiegsleisten mit beleuchtetem Logo sowie Edelholz- und Carbon-Ausstattungen zum Zuge.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote