Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Brabus CLA-Veredelungsprogramm auf der IAA

Brabus macht den CLA heißer

Brabus CLA auf der IAA Frankfurt 2013 Foto: Brabus 14 Bilder

Wer den neuen Mercedes CLA optisch oder technisch etwas aufpeppen möchte, wird bei Brabus fündig. Felgen, Spoiler, Sportfedern, Auspuffanlagen und Motortuning bietet der Tuner aus Bottrop als Weltptremiere auf der IAA.

10.09.2013 Kai Klauder

Brabus stellt auf der IAA 2013 sein Veredelungsprogramm für den neuen Mercedes CLA vor. Es umfasst Motortuning und optische Aufwertung der kleinen Limousine.

Zusatz-PS für Benziner und Diesel

Für mehr Leistung sorgt Brabus mit seinem PowerXtra B25 Leistungskit für die Vierzylinder des CLA 250. Das Modul wird einfach per Plug-and-Play-Technologie an die Motorelektronik angeschlossen. Mit dem neue Motorenmapping leistet der Vierzylinder 245 statt 211 PS, das maximale Drehmoment steigt von 350 auf 385 Nm.

Die Fahrleistungen des CLA verbessern sich durch das Motorentuning leicht. Brabus gibt auf der IAA 2013 einen Sprint von 0 auf 100 in 6,7 Sekunden  - wie in der Serienversion - und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h (statt 240 km/h) an.

Für den Mercedes CLA 220 CDI stellt Brabus auf der IAA 2013 das Eco PowerXtra D3 Modul vor, das die Leistung um mehr als 20 % anhebt. Statt 170 Serien-PS soll der Selbstzünder 210 PS leisten. Das Drehmomentmaximum steigt von 350 auf 410 Nm. Die Beschleunigung von 0 auf 100 wird um 3 Zehntel auf 7,9 Sekunden verbessert, die Höchstgeschwindigkeit um 8 km/h gesteigert.

Brabus bietet für sein Motortuning eine Garantie von 3 Jahren bis 100.000 km.

Damit die Abgase standesgemäß ins Freie entlassen werden, bietet Brabus Edelstahl-Auspuffanlagen mit je zwei verchromten Endrohren an. Optional wird die Anlage mit einer Klappensteuerung angeboten (nur CLA 250), die das Motorengeräusch entweder kernig oder diskret erklingen lässt.

Überholprestige und optische Dynamik

Optisch gibt Brabus mit verschiedenen Komponenten beim CLA Gas. Ein im Windkanal optimierter Frontspoiler erfüllt neben seiner optischen auch eine technische Funktion - er reduziert den Auftrieb an der Vorderachse. So haben wir es gerne. An der Hinterachse erreicht Brabus einen höheren Abtrieb durch eine Spoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel und einen Dachspoiler.

Brabus zeigt auf der IAA 2013 zudem eine Auswahl an Leichtmetallfelgen mit 18 oder 19 Zoll Durchmesser und in 5 verschiedenen Designs. Bis zu 8,5Jx19-Felgen sind möglich, die Reifen im Format 225/35 R 19 vorne und 255/30 R 19 hinten tragen.

Neben den großformatigen Leichtmetallfelgen sorgen auch auf den CLA abgestimmte Federn für sportlicheres Fahren. Mit ihnen liegt der CLA 25 Millimeter tiefer.

Wie bei Brabus üblich kann das Interieur nach Kundenwunsch ausgestattet werden. Beleuchtete Einstiegsleisten, Polster in Mastik-Leder, Alcantara oder einem Mix aus beidem in jedem realisierbaren Farbton lassen kaum Wünsche offen.


 

Anzeige
Mercedes CLA 250, Frontansicht Mercedes-Benz CLA-Klasse ab € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mercedes CLA Mercedes Bei Kauf bis zu 15,34% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk