Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Brabus E-Klasse Cabrio - Tuningprogramm von Brabus

Mehr Leistung für die offene E-Klasse

Foto: Brabus 9 Bilder

Zeitgleich zum Marktstart des neuen Mercedes E-Klasse Cabrios stellt Tuner Brabus sein Tuningprogramm für den offenen Viersitzer vor. Offeriert werden diverse Leistungssteigerungen sowie ein Karosseriepaket für den Schwaben.

30.03.2010 Uli Baumann

Nach und nach erweitert Mercedes die Modellvielfallt der neue E-Klasse-Baureihe. Tuner Brabus zieht nach und bietet sukzessive neue Tuningpakete für die neuen Modelle an - so auch für das neue Mercedes E-Klasse Cabrio.

E-Klasse Cabrio von Brabus: Bis zu 462 PS sind möglich

Der Schwerpunkt des Angebots liegt auf  Leistungssteigerungen quer durch das Motorenprogramm. Der Vierzylinder-Diesel im 250 CDI erhält eine modifizierte Motorsteuerung und steigert sich so von 204 auf 235 PS, das maximale Drehmoment klettert von 500 auf 560 Nm. Der V6-Selbstzünder im 350 CDI legt unter dem Einfluss einer neuen Motorsoftware von 231 auf 272 PS zu. Das maximale Drehmoment klettert von 540 auf 590 Nm.

Wählt man den 250 CGI als Basis, so sorgt das Brabus-Tuningmodul für einen Leistungszuwachs von 204 auf 230 PS und von 310 auf 350 Nm. Im 350 CGI steigt die Leistung von 292 auf  310 PS.

Die ultimative Leistungsspitze bildet der 6,1-Liter-Hubraummotor, der auf dem 5,5-Liter-V8 im E500 aufbaut. Mehr Hub, eine größere Bohrung, Spezialnockenwellen und eine Sportauspuffanlage summieren sich auf 462 PS und ein maximales Drehmoment von 615 Nm. Damit spurtet das E-Klasse Cabrio in 4,7 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h.

Ein Karosserie-Kit macht das Cabrio noch sportlicher

Unabhängig von der Motorisierung wertet das Brabus-Karosseriekit jedes E-Klasse Cabrio auf. Zum Paket gehören eine neue Frontschürze mit integrierten LED-Tagfahrleuchten, Sportkotflügel vorn mit Entlüftungskiemen hinter den Radhäusern, eine neue Heckschürze sowie ein kleiner Spoiler auf dem Kofferraumdeckel. Ebenfalls für alle Motorisierungen verfügbar ist eine Sportauspuffanlage mit vier Endrohren.

Ergänzt werden kann die sportliche Optik durch Leichtmetallräder zwischen 17 und 19 Zoll in verschiedenen Designs. Als Maximalvariante werden 8,5x19 Zoll-Felgen vorn und 9,5x19 Zoll-Räder an der Hinterachse montiert. Die Reifengrößen messen 235/35 vorn und 275/30 hinten. 20 Zoll-Räder befinden sich aber bereits in Vorbereitung.

Bereits zu haben sind neu abgestimmte Sportfahrwerke oder auch nur kürzere Sportfedern. Für zusätzliche Bremspower sollen die optionalen Hochleistungsbremsanlagen sorgen. Top-Variante ist hier die Kombination aus 360er Scheiben rundum, die mit Sechs- und Vierkolbenbremszangen zusammenarbeiten. Wahlfreiheit besteht auch bei der Aufwertung des Innenraums. Ob Carbon- oder Edelholzapplikation, Leder oder Alcantara - Brabus erfüllt hier nahezu alle Kundenwünsche.

Anzeige
Mercedes E-Klasse (W213) - E 350 e - Plug-In-Hybrid - Vorstellung Mercedes-Benz E-Klasse ab 453 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Mercedes E-Klasse Mercedes Bei Kauf bis zu 13,18% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk