Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Brabus Mercedes SLS AMG auf der Essen Motor Show

Brabus verleiht dem Flügeltürer Flügel

Brabus Mercedes SLS AMG Foto: Brabus 19 Bilder

Brabus wertet den Mercedes SLS AMG auf und präsentiert den Supersportler auf der Essen Motor Show. Dazu verpassen die Bottroper dem Flügeltürer ein Bodykit, das den SLS AMG noch muskulöser erscheinen lassen soll. Außerdem wird die Leistung ein wenig angepasst.

26.11.2010

Das Bodykit umfasst nicht nur einen modifizierten Frontspoiler sowie ein Pendant am Heck, sondern auch einen überarbeiteten Heckdiffusor sowie diverse Sichtkarbon-Anbauteile. Damit das Widestar-Kit auch seinen Namen verdient, hat Brabus dem Mercedes SLS AMG an der Hinterachse 20 Millimeter mehr Spurbreite verpasst.

Neue Räder wiegen weniger

Damit wurde Platz geschaffen für die neuen Schmiederäder, die im Format 21 Zoll mit 295/25-Bereifung bestückt sind. An der Vorderachse hausen 20 Zöller mit Reifen der Größe 275/30 in den Radkästen. Nach Angaben von Brabus sollen die neuen Räder, trotz der größeren Dimensionen, rund zwölf Prozent weniger Gewicht auf die Waage bringen.
 
Für eine sportlicher Optik und eine verbesserte Fahrdynamik wurde der Brabus Mercedes SLS AMG um 30 Millimeter dem Erdboden näher gebracht. Außerdem ist das Brabus-Fahrwerk vom Cockpit aus nicht nur höhenverstellbar, sondern kann auch im Vergleich zur Serienkonfiguration noch komfortabler und sportlicher eingestellt werden. Des weiteren wurden härtere Stabilisatoren verbaut.

Sportauspuffanlage macht den Brabus Mercedes SLS AMG um zehn PS stärker

Natürlich konnte Brabus den AMG-Renner auch in Sachen Leistung nicht unangetastet lassen. Wer jedoch einen ordentlichen Schluck aus der PS-Pulle erwartet, wird enttäuscht sein. Dank der Sportauspuffanlage kommt der 6,2-Liter-V8 auf zehn PS mehr und leistet im Brabus-Trim 581 PS. Nebeneffekte der neue Abgasanlage: Sie ist zwölf Kilogramm leichter und kann per Knopfdruck über ein Klappensystem in der Lautstärke (Coming-Home-Sound und Sportsound) reguliert werden.
 
Selbstverständlich wertet Brabus den Mercedes SLS AMG auch im Innenraum mit den typischen Insignien des Tuners auf. Der Zweisitzer erhält auch hier Karbon-Elemente sowie Pedale und Fußstütze in Alu. Leder und Alcantara runden das Interieur ebenso ab wie das Sportlederlenkrad oder der 400-km/h-Tacho. Und damit der Fahrer auch weiß, wie exklusiv sein Renner ist, leuchten Schriftzüge an den Luftauslässen der vorderen Kotflügel beim Druck auf die Fernbedienung blau auf – auch beim Öffnen der Tür heißt Brabus den Mercedes SLS AMG-Besitzer mit seinem blau illuminierten Schriftzug willkommen. Zu Preisen machte das Unternehmen keine Angaben.

Wie sich der Mercedes SLS AMG im Supertest bei sport auto auf dem Nürburgring geschlagen hat, lesen Sie hier.

Anzeige
Mercedes SLS AMG Black Series, Seitenansicht Mercedes-Benz ab 180 € im Monat Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk