Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Brabus Sprinter-König

Foto: Brabus 7 Bilder

Ein Sprinter ist von Hause aus eher ein braves Nutztier. Mercedes-Tuner Brabus mutiert den Lastesel zu einem bärenstarken Luxusvan.

29.01.2007

Zunächst nehmen sich die Bottroper das 2,2-Liter-CDi-Triebwerk in den Typen 215, 315 und 415 CDI vor und hauchen dem Turbodiesel mit einem Zusatzsteuergerät 180 PS und 380 Nm ein.

Für die Turbodiesel Spitzenmodelle Sprinter 218, 318 und 418 CDI bietet Brabus ein Leistungskit, das 224 PS und 480 Nm zur Verfügung stellt.

Für die V6-Benziner im Sprinter steht eine Hubraumerweiterung von 3,5 auf 4,0 Liter Hubraum parat, womit die Leistung von serienmäßigen 258 PS auf 310 PS und das maximale Drehmoment von 340 auf 400 Nm anschwillt.

Die Auspuffanlagen sämtlicher Typen können mit Edelstahlblenden aufgewertet werden. Die Transporterkarosse wird mit Nebelscheinwerferblenden, Kotflügelverbreiterungen und 8x18 zoll großen Leichtmetallfelgen mit Reifen der Dimension 255/55 bestückt.

Den Innenraum werten Ausstattungen aus Leder und Accessoires aus Aluminium auf. Der Fond lässt sich auf Wunsch in ein Konferenzmobil oder ein Büro mit entsprechender Multimedia-Ausrüstung umbauen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote