Alles über Mercedes S-Klasse
Tuning
Weitere Artikel zu diesem Thema
Brabus Mercedes S-Klasse SV12 R 14 Bilder Zoom

Brabus SV12 R auf der IAA 2009: Facegeliftete S-Klasse mit Extra-Power

Vor zwei Jahren präsentierte Tuner Brabus auf der IAA eine 730 PS-starke Mercedes C-Klasse mit V12-Biturbo-Motor. Für dieses Jahr haben die Bottroper den 750 PS starken SV12 R Biturbo auf Basis des facegelifteten Mercedes S 600 im IAA-Gepäck.

Nach eigenen Angaben will Brabus mit dem SV12 R dem IAA-Publikum 2009 die schnellste und leistungsstärkste Luxuslimousine der Welt präsentieren. Das Drehmoment des Zwölfzylinders wurde auf 1.350 Nm angehoben, eine Spezialkurbelwelle mit längerem Hub, größeren Kolben und vergrößerten Zylinderbohrungen erweitern den Hubraum von serienmäßigen 5,5 auf 6,3 Liter.

Brabus SV 12 R: Tempo 100 in vier Sekunden

Mit Hilfe dieser Modifikationen und größeren Turboladern sowie einer neu programmierten Motorelektronik soll die Tempo-100-Marke in 4,0 Sekunden, Tempo 200 nach 11,9 Sekunden fallen. Die Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch auf 340 km/h begrenzt.

Auch optisch legten die Tuner bei der Mercedes S-Klasse Hand an: So besitzt der Power-Daimler eine markantere Frontschürze, einen großen, zentralen Lufteinlass, integrierte Zusatzscheinwerfer und LED-Tagfahrleuchten sowie spezielle Aluminium-Sportkotflügel, die die vorderen Serienteile ersetzen. Darüber hinaus sollen Anbauteile wie Seitenschweller, Heckschürze oder eine Heckspoilerlippe auch die Fahrdynamik optimieren.

Für die entsprechende Verzögerung soll eine Hochleistungsbremsanlage mit Zwölfkolben-Aluminium-Festsätteln und 380x36 Millimeter großen, innenbelüfteten und gelochten Scheiben vorne und 355x28 Millimeter Scheiben und Sechskolben-Aluminium-Festsätteln an der Hinterachse sorgen. Aus dem Felgenprogramm des Tuners kommen 21-Zöller zum Einsatz. Eine Vierrohr-Sportauspuffanlage, LED-Leuchten in der Heckschürze und blau beleuchtete Brabus-Logos in den Einstiegsleisten runden die optischen Tuning-Maßnahmen ab.

Business-Konzept für das luxuriöse Interieur

Doch damit nicht genug: Auch im Innenraum wurde die Luxus-Limousine weiter verfeinert und ein spezielles Business-Konzept inklusive Notebook im Kofferraum, ausklappbarem TFT-Display im Dachhimmel, Internetanschluss und Web-Cam für Videokonferenzen entwickelt. Über elektrisch bedienbare Gardinen können sich die Passagiere von der Außenwelt abschotten. Über den installierten MP3-Player mit Kopfhörern stehen darüber hinaus mehr als 5.000 Musiktitel zur Auswahl. Die Volllederpolsterung ist da schon fast obligatorisch. Preise wurden jedoch nicht genannt.

IAA 2009 - Übersicht der Sportwagen-Premieren
Marke Modelle
Audi R8 Spyder
R8 Elektroversion
S5 Sportback
BMW Vision Efficient Dynamics
Fiat 500 Abarth 695 Tributo Ferrari
Ferrari 458 Italia
Hyundai Genesis Coupé
Lamborghini Reventon Roadster
Maserati GranCabrio
Mazda MX-5 Superlight
RX-8 Facelift
Melkus RS2000
Mercedes SLS AMG
E63 AMG T-Modell
Mini Coupé Concept
Peugeot 308 RC-Z (308 Coupé)
308 RC
RCZ Hybrid4
Porsche 911 Turbo
911 GT3 RS
911 GT3 Cup
911 Sport Classic
Seat Leon Cupra R
VW Golf R
Wiesmann Wiesmann MF5 Roadster
Tuner Techart Roadster und GT
Brabus E V12 one of ten
Mansory Chopster
Hamann Tycoon Evo
Hamann Ferrari California
Von am 7. September 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Videos
Mercedes S 400 Hybrid, Bremstest Fahrbericht Mercedes S 400 Hybrid vor 4 Wochen
1.615 Aufrufe
Felgen suchen
Felgensuche

AEZ-Räder
Finden Sie die passende Felge für Ihr Auto

Reifen suchen

Große Auswahl an günstigen Reifen und Kompletträdern
für Sommer oder Winter.

/
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle Tests +++
+++ Alle Erlkönige +++
+++ Alle News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Motorsport
  • Videos
  • Markt
  • Fahrzeuge
  • Ratgeber
AUTO MOTOR UND SPORT für:
iPad iPhone Android Windows 8