6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Brandgefahr

Audi ruft in den USA den A6 zurück

Foto: Audi

Audi muss in den USA 172.866 Modelle der Baureihen A6, RS6 und Allroad aus den Baujahren 1998 bis 2004 wegen möglicher Brandgefahr im Bereich des unteren Armaturenbretts in die Werkstätten zurückrufen.

24.03.2004

Der Knie-Anprallschutz auf der Fahrerseite kann in Kontakt mit dem Lichtschalter-Element kommen und einen Kurzschluss auslösen.

In den Werkstätten wird das Crash-Element abgedeckt und überprüft. "Dieser Rückruf in den USA betrifft A6-Modelle in Europa beziehungsweise Deutschland nicht,“ so Audi-Sprecher Axel E. Catton gegenüber auto-motor-und-sport.de. Dieser Schutz wurde ausschließlich in den USA verbaut, erklärte er weiter.

Wie auto-motor-und-sport.de bereits am 16.3. berichtete, untersucht die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde derzeit auch Audi A6-Modelle aus den Jahrgängen 1998 und 1999 wegen des Verdachts auf selbsttätige Beschleunigung.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden