Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Brasilien

Formore statt A-Klasse

Foto: Daimler-Chrysler

Die Produktion der Mercedes-A-Klasse in Brasilien läuft aus. Noch bis zum Jahresende sollen dort Fahrzeuge der alten Baureihe für den südamerikanischen Markt vom Band laufen, sagte eine Unternehmenssprecherin den "Stuttgarter Nachrichten".

02.09.2004

Der Nachfolger wird nur noch in Rastatt gefertigt. Bereits Ende 2002 hatte Daimler-Chrysler angekündigt, in Juiz de Fora künftig den Smart Formore bauen zu wollen, der ab 2006 auf den amerikanischen Markt kommen soll.

Daimler-Chrysler hatte die nördlich von Rio de Janeiro gelegene Fabrik im April 1999 eröffnet. Die Krise in Brasilien und in anderen südamerikanischen Märkten habe Daimler-Chrysler einen "dicken Strich durch die Rechnung gemacht", schreibt die Zeitung. Die A-Klasse sei für diese Märkte zu teuer gewesen. Im besten Jahr seien gut 15.000 Fahrzeuge vom Band gelaufen.

Mit der A-Klasse verschwinde auch die C-Klasse aus den Werkhallen in Juiz de Fora. Von dieser Modellreihe seien seit 2001 Fahrzeuge in relativ geringer Stückzahl für den amerikanischen Markt montiert worden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Gebrauchtwagen Angebote
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden