Jetzt kostenlos herunterladen

In unserer neuen auto motor und sport BOXX stellen wir die besten Tests, Reportagen und Hintergründe zu Sammlungen vor.

Völlig neu aufbereitet mit großen Bilder, tollen Videos, ausführlichen Daten. Ohne Werbung.

Probieren Sie es gleich aus!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Brembo kauft zu

Der italienische Bremsenspezialist Brembo hat sich mit dem Zukauf der Bremsensparte vom angeschlagenen US-Felgenhersteller Hayes Lemmerz auf dem nordamerikanischen Markt verstärkt.

12.11.2007

Die Kfz-Bremskomponentensparte von Hayes Lemmerz umfasst Produktionswerke in Homer, Michigan, und Apodaca, Mexiko, in denen Bremsscheiben und -trommeln für die nordamerikanischen Märkte für PKW und leichte Nutzfahrzeuge hergestellt werden. Die Sparte beschäftigt etwa 250 Mitarbeiter. 2006 erzielte die Sparte einen Umsatz von rund 120 Millionen US-Dollar. Im Rahmen der am Montag (12.11.) bekannt gegebenen Vereinbarung hat Brembo sämtliche Aktien von zwei Tochtergesellschaften von Hayes Lemmerz erworben. Der Wert der Transaktion beläuft sich auf etwa 58 Millionen US-Dollar.

Mit dem Zukauf verdoppelt Brembo auf einen Schlag seinen Jahresumsatz in der NAFTA-Region.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden