Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bremen Classic 2009

Bremen lockt mit Sonderschau British Racing Green

Foto: Bremen Classic Motorshow 21 Bilder

Vom 6. bis 8. Februar 2009 startet mit der Bremen Classic Motorshow das Oldtimer-Messejahr im Norden Deutschlands. Höhepunkt der siebten Ausgabe ist die Sonderschau British Racing Green.

03.02.2009 Kai Klauder Powered by

Wie der Name schon vermuten lässt, werden hier legendäre Sportwagen von der Insel gezeigt. Der Napier Gordon Benett von 1903 markiert den Beginn der britischen Sportwagengeschichte.

Einer von nur zwölf gebauten Lotus 49, der Jaguar D-Type von Pink Floyd-Drummer Nick Mason und der Bentley Mother Gun von 1927 ergänzen die seltene Zusammenstellung. Einer von nur vier Triumph TRS von 1960 und ein MG R-Type von 1935 sind weitere Raritäten der Ausstellung.

Mit einem von nur sechs Maybach Zeppelin und dem seltenen Glöckler-Porsche bringt Restaurator Ulli Weinberg aus Zetel zwei weitere Pretiosen nach Bremen mit.

Motorrad-Sonderschau

In der Motorrad-Sonderschau finden sich eine Wilkinson, eine Vincent A und eine Wooler Flat Four mit Vierzylinder-Boxermotor von 1953. Nur 100 Exemplare entstanden, nur rund ein Dutzend haben bis heute überlebt.

Für Sonntag wird der große Wirtschaftswundertag ausgerufen: Die Vereine präsentieren die Automobilgeschichte der Nachkriegsjahre. Ob Knutschkugel BMW Isetta, Opel Kapitän oder Borgward Isabella - die Hauptakteure der 1950er-Jahre sind dabei, untermalt von Rock’n’Roll und Boogie-Woogie - live präsentiert von den "Sweethearts".

Mehr als 100 Fahrzeuge suchen neue Besitzer im Bereich der Fahrzeugbörse (Halle 5), in Halle 7 präsentieren sich die Clubs, die Hallen 2, 3 und 4 sind für den Teilemarkt reserviert, Halle 6 steht unter dem Motto Motorsport, während in Halle 1 die Zweiräder beheimatet sind.

Adresse
Bremen Classic Motorshow‎
Theodor-Heuss-Allee 21
28215 Bremen
Tel. 0421-3505525
Fax. 0421-3505566


Öffnungszeiten
6. bis 8. Februar, jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise
Tageskarte € 13,00
Zwei-Tageskarte € 18,00
Feierabend-Ticket € 7,00
Ermäßigungskarte € 11,00
Vorzugskarte € 11,00

Mehr Informationen unter: www.classicmotorshow.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige