Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bremen Classic Motorshow

Oldtimer im Neuzustand zu kaufen

Renault 4 Foto: Messe Bremen 90 Bilder

Ein Oldtimer mit nur 16 Kilometern Laufleistung - gibts das denn wirklich? Ja, das gibt es. Und auf der Bremen Classic Motor Show (4. bis 6. Februar 2011) kann man solch ein Auto sogar kaufen!

29.01.2011 Kai Klauder Powered by

Die Macher der Bremen Classic Motorshow (4. bis 6. Februar) verfolgen in diesem Jahr ein neues Konzept und bringen das Projekt "Junge Klassiker" an den Start. "Wir stellen Autos aus den späten 60ern bis zu den frühen 90er Jahren aus, die nur durch sehr wenige Hände gegangen sind und extrem wenig Kilometer auf der Uhr haben,“ sagt Projektleiter Frank Ruge.

1997er Porsche Carrera RS Leightweight mit 1.937 Kilometern

Doch nicht nur das. Die Fahrzeuge, die oft aus erster Hand kommen, gibt es in Bremen nicht nur zu bestaunen - man kann sie auch kaufen. Der Wagen mit der geringsten Laufleistung ist ein Renault 4 von 1988, dessen Kilometerzähler gerade Mal 16 Kilometer ausweist. 202 Kilometer mehr wurde der VW Käfer von 1974 bewegt, der ebenfalls zum Kauf steht. 

Neben den günstigeren Fahrzeugen werden auch Sportwagen der höchsten Kategorie angeboten. Ein Porsche Carrera RS Leightweight von 1997 mit 1.937 Kilometern, ein Mercedes-Benz 500 SL 6.0 AMG von 1989 mit 22.171 Kilometern, ein BMW M 635 CSi von 1989 mit 11.500 Kilometern, ein Audi Quattro Sport von 1968 mit 36.500 Kilometern und eine 1974er Corvette C3 Bob-Larsen-Turbo von 1974. Aus Italien kommen zwei gesuchte Klassiker, die mit dieser geringen Laufleistung äußerst selten angeboten werden: Ein Lancia Stratos HF Stradale von 1973 mit 3.500 Kilometern und ein Ferrari 308 GT4Dino von 1978 mit 58.000 Kilometern.

1976er Audi 100 LS mit 8.000 Kilometern

Mit dem Konzept der "Jungen Klassiker" wollen die Bremen Classic Veranstalter das übliche Schubladendenken aufbrechen. "Es geht uns um Autos, die früher oft auf der Straße zu sehen waren, aber heute fast verschwunden sind," erklärt Ruge, "und besonders die heute 30- bis 50jährigen Autofans können ihre Träume von damals jetzt erfüllen. Dabei ist das Image der Marken egal – das Haben-Wollen macht diese Fahrzeuge so reizvoll."

Weitere Fahrzeuge im Angebot sind ein Audi 100 LS von 1976 mit 8.000 Kilometern und ein Ford Escort RS 1600i von 1982 mit 29.700 Kilometern.

Mehr Informationen zur Bremen Classic Motorshow gibt es auf unserer Themenseite.

Öffnungszeiten
Freitag, 04. Februar 20119.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, 05. Februar 20119.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 06. Februar 20119.00 bis 18.00 Uhr
+++++++++ Eintrittspreise+++++++++
Tageskarte (Kinder unter 14 Jahre haben freien Eintritt)13 Euro
Zwei-Tageskarte (Kinder unter zwölf Jahre haben freien Eintritt)18 Euro
Ermäßigungskarte (Schüler, Studenten, Arbeitslose, beeinträchtigte Personen)elf Euro
Vorzugskarte für Mitglieder in Oldtimerclubs (nur in Verbindung mit Vorzugkartengutschein)elf Euro
+++++++++ Kontakt+++++++++
Messe Bremen
Theodor-Heuss-Allee
D - 28215 Bremen
Telefonnummer+49 (0)421 3505525
FAX+49 (0)421 3505566
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Autokredit berechnen
Anzeige