Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Brennstoffzellen

Vaillant und Webasto kooperieren

Foto: Webasto

Der Heizgerätehersteller Vaillant und der Autozulieferer Webasto wollen gemeinsam die Brennstoffzellentechnik für Autos und Hausenergieversorgung vorantreiben.

15.02.2006

Beide Unternehmen unterzeichneten am Mittwoch (15.2.) ein entsprechendes Kooperationsabkommen. Mit der Bündelung von Kompetenzen werde ein wichtiges Signal für die Kraft-Wärme-Kopplung der Zukunft gesetzt, erklärte Vaillant-Geschäftsführer Michel Brosset in Remscheid.

Vaillant arbeitet bereits seit einigen Jahren an der Entwicklung von Brennstoffzellen-Heizgeräten für Mehrfamilienhäuser und kleine Gewerbetreibende. Webasto (Stockdorf/München) beschäftigte sich intensiv mit der Bordstromversorgung für Fahrzeuge. Angesichts der Herausforderungen im Klimaschutz und steigender Energiepreise werde der Markt für dezentrale Kraft-Wärme-Kopplung weiter gestärkt.

Die umweltfreundliche Brennstoffzelle soll nach Angaben eines Sprechers künftig große Teile der im Haushalt notwendigen Energie abdecken. Allerdings würden entsprechende Geräte nicht vor Ende 2010 auf Markt kommen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige