Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bridgestone mit Gewinneinbruch

Foto: Bridgestone

Dem japanischen Reifenhersteller Bridgestone machen ein starker Yen und gestiegene Rohstoffpreise schwer zu schaffen. Der operative Gewinn ist im ersten Halbjahr um 18 Prozent auf 83,66 Milliarden Yen (502 Millionen Euro) eingebrochen, der Nettogewinn um 30 Prozent auf 37,2 Milliarden Yen.

08.08.2008

Dies teilte das Unternehmen am Freitag (8.8.) mit. Zudem senkte der Reifenhersteller seinen Ausblick für das laufende Jahr. Die Umsatzprognose sank von 3,56 auf 3,42 Billionen Yen, das Ziel für den Überschuss von 90 auf 66 Milliarden Yen. Der operative Gewinn soll statt 195 Milliarden nur noch 155 Milliarden Yen betragen.

Hoffnung für Conti bröckelt

Damit dürfte Bridgestone als Weißer Ritter für den deutschen Reifenhersteller Continental im Übernahmepoker mit dem Automobilzulieferer Schaeffler eher unwahrscheinlich werden. Deutsche Medien wie etwa das "Handelsblatt" hatten diese Woche berichtet, Conti verhandele neben anderen Unternehmen auch mit Bridgestone, um die Übernahme durch Schaeffler abzuwehren.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige