Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bridgestone

Neue Reifentechnologie

Foto: Bridgestone

Der japanische Reifenhersteller Bridgestone hat einen Mehrkammerreifen mit drei separaten Luftkammern entwickelt, die als Druckbehälter fungieren.

08.03.2006

Das Innere des Reifens besteht aus einer Hauptkammer im Zentrum und zwei Nebenkammern an beiden Seiten. Der Luftdruck in den einzelnen Kammern könne unabhängig voneinander kontrolliert werden, was wiederum die Regulierung der Steifigkeit zwischen dem Profilbereich und der linken sowie rechten Seitenwand ermöglichen soll.

Da auf diese Weise unter jeder Bedingung ein idealer Bodenkontakt garantiert sein soll, würde das Fahren stabilerer und komfortabler. Zudem können die Eigenschaften des Reifens an die Bedürfnisse des Kunden in Bezug auf Fahrkomfort und Manövrierfähigkeit angepasst werden.

Wenn der Luftdruck in einer Kammer auf null Bar abfällt, beispielsweise durch einen Nagel, können die beiden anderen Kammern das Fahrzeuggewicht stützen, sodass der Reifen über eine bestimmte Distanz seine Funktionsfähigkeit behält.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige