Jetzt auch für: iPhone, iPad, Android und Windows
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport in Katar

Super-Cabrio in neuer Variation

01/2012, Bugatti Veyron 16.4. Grand Sport Qatar Foto: Bugatti 43 Bilder

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport  steht für das schnellste Cabrio der Welt. Auf der Katar Motor Show 2012 haben die Elsässer eine neue Spielart des Super-Cabrios aufgefahren, das die weiter wachsenden Individualisierungs-Optionen aufzeigen soll.

24.01.2012 Uli Baumann

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 407 km/h ist der Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport das schnellste Cabrio der Welt, auch wenn die Elsässer dem Sportwagen mit geöffnetem Dach nur eine Höchstgeschwindigkeit von 350 km/h zugestehen. Für die Katar Motor Show 2012 wurde der Grand Sport abermals in ein neues Kleid gehüllt, ganz nach der alten Bugatti-Tradition mit Farben und außergewöhnlichen Materialien zu experimentieren.

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport 1:39 Min.

Noch 105 Bugatti Grand Sport zu haben

Bugatti möchte so potenziellen Kunden, die bereit sind rund 1,4 Millionen Euro plus Steuern und Überführungskosten aufzuwenden, zeigen, welche Optionen auf sie warten. Das Katar-Exponat kommt mit einer horizontal geteilten Lackierung und zeigt sich in einem kräftigen Gelb, umrahmt von schwarzen Sichtkarbonteilen einschließlich schwarz eingefärbter Räder. Die kontrastreiche Bicolor-Farbgebung in Gelb und Schwarz setzt sich auch im Innenraum fort. Die Sitze sind aus gelbem Leder mit schwarzen Nähten abgesetzt. Die Mittelkonsole ist aus schwarzem Sichtkarbon; Cockpit, Lenkrad und Schaltung sind aus schwarzem Leder mit gelbem Stitching.

Nebenbei sei erwähnt, dass diese Ausstattungsoptionen den Preis des Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport auf 1,58 Millionen Euro treiben.

Technisch bleibt der Grand Sport unverändert. Der acht Liter große W16-Motor mit seinen vier Turboladern leistet weiter 1.001 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 1.250 Nm.

Insgesamt ist der Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport auf 150 Fahrzeuge limitiert, von denen noch 105 Stück erhältlich sind.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie und Ihre Meinung.

Neues Heft
Empfehlungen aus dem Netzwerk
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Autokredit berechnen
Anzeige